Was ist UVP?

Übung-verursachtes Asthma (EIA) ist ein entzündlicher Zustand der Fluglinien, der eine Einzelperson, beim Trainieren zu fühlen winded oder wheeze veranlaßt. Ähnlich anderen Formen des Asthmas, UVP-Symptome aus Fluglinienzusammenziehung und Überflussschleimproduktion resultieren. Einzelpersonen mit Übung-verursachtem Asthma können Symptome einschließlich Kastenenge, -c$husten und -Kürze des Atems erfahren. Mit passender Behandlung in der Lage sind Einzelpersonen mit UVP, einen aktiven Lebensstil beizubehalten.

Es gibt keine bekannte Ursache für Übung-verursachtes Asthma, und symptomatische Einzelpersonen können durch einige verschiedene Klimafaktoren beeinflußt werden. Draußen trainieren an den Tagen, wenn es gibt, ein hoher Blütenstaub- oder Allergenzählimpuls kann Symptome auslösen. Luftverschmutzung und extreme Temperaturen können eine Einzelperson mit UVP auch nachteilig beeinflussen. Übermäßige Belastung durch bestimmte Chemikalien einschließlich Insektenvertilgungsmittel, Düngemittel und Farben kann die Wahrscheinlichkeiten einer Einzelperson des Werdens erhöhen symptomatisch. Obwohl Klimafaktoren UVP-Symptome auslösen können, kann der Inhalt eines Einzelpersonen-Trainings zu ihrer Entwicklung auch beitragen.

Einzelpersonen mit UVP sollten große Aufmerksamkeit auf ihre Trainingsregierung lenken und zur Kenntnis Übungen nehmen, die scheinen, Symptome auszulösen. High-impact Trainings, wie Laufen oder Aerobics, können die Wahrscheinlichkeiten der Asthmaangriffe erhöhen, während langsamere geschrittene Trainings möglicherweise keine Symptome überhaupt verursachen können. Bis eine Diagnose von UVP bestätigt sein kann, sollten Einzelpersonen intensive Übungen vermeiden, die Symptome verursachen können.

Wenn es Übung-verursacht, vermutet Asthma, Führungen eines Arztes eine körperliche Prüfung und zusätzliche Tests, um einen Sekundärzustand durchzustreichen. Herzkrankheit, Lungenflügelstörungen und Nebenwirkungen der Medikation können Symptome verursachen, die die nachahmen, die mit UVP erfahren. Für Einzelpersonen, die bekannt, um asthmatische, zusätzliche Tests zu sein geleitet, um Lungenflügelfunktion auszuwerten.

Es gibt eine Vielzahl der Tests, die durchgeführt, um festzustellen, ob eine Einzelperson Asthma hat. Spirometrie ist der allgemeinste Diagnosetest, der durchgeführt, um entzündliche Fluglinienzusammenziehung zu bestätigen. Während der Spirometrie gebeten die Einzelperson, in eine Vorrichtung stark auszuatmen, die ein Spirometer genannt. Registrieren unter, was als normal während seines oder Alters gilt und Geschlecht von der Fluglinienentzündung hinweisend ist oder Asthma. Andere Tests, die benutzt, um Lungenflügelfunktion auszuwerten, umfassen einen Test des Stickstoffoxids, methacholine Herausforderungstest und Höchstflußmaß.

Behandlung für UVP mit.einbezieht allgemein den Gebrauch von einem inhalierten Bronchodilator, der mit Öffnung eingeengten Fluglinien hilft, und Symptomsteuerung. In einigen Fällen können Medikationen in Verbindung mit dem Gebrauch eines Inhalators vorgeschrieben sein. Einzelpersonen, die regelmäßige Symptome erfahren, können einen langfristigen Behandlungplan fordern, die Schwierigkeit und die Frequenz von Symptomen zu verringern. Wenn Asthmasymptome Allergie-verursacht, kann Behandlung regelmäßige AllergieDesensitizationeinspritzungen umfassen.

Die Einzelpersonen, die mit UVP bestimmt, angeregt t zu trainieren fortzufahren. Im Laufe der Zeit ist Übung für Asthmatiker vorteilhaft und kann Symptome erleichtern. Komplikationen verbanden mit Übung-verursachtem Asthma einschließen dauerhafte Fluglinienzusammenziehung, verringerte körperliche Ausdauer und hartnäckigen Husten. Einzelpersonen, die rauchen, das beleibt sind oder haben vorhandene Allergien sind an einem grösseren Risiko für das Entwickeln des Übung-verursachten Asthmas.