Was ist Vitamin- Amangel?

Ein Vitamin Amangel tritt auf, wenn eine Person durchweg weniger Vitamin A verbraucht oder behält, als der Körper fordert, um richtig zu arbeiten. Vitamin Amangel tritt am allgemeinsten in den Leuten auf, die Phasen, in sich Entwickeln und unter-resourced Nationen um die Welt und nicht allgemein - gesehen in Nationen ist, die im Allgemeinen betrachtet werden, reichlicher zu sein. Ein Mangel im Vitamin A kann vermieden werden oder adressiert werden, indem man die Nahrungsmittel verbraucht, die im Vitamin A reich sind oder indem man Vitamin Aergänzungen nimmt.

Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, also bedeutet es, dass es im Fett sich auflöst. Einmal aufgesogen im Körper, werden fettlösliche Vitamine in der Leber und in der body’s fetthaltigen Ausgabe gespeichert. Dieses ist im Gegensatz zu wasserlöslichen Vitaminen, die im Wasser auflösbar sind und schnell vom Körper beseitigt werden. Vitamin A hilft dem Körper, ein gesundes Immunsystem beizubehalten, ist ein wichtiger Bestandteil des gesunden Haares und der Haut, konserviert das Futter der body’s Organe und hilft in beibehaltenanblick.

Es wird geschätzt, dass irgendwo zwischen 250.000 und 500.000 Kindern in verarmten Nationen ihren Anblick wegen eines Vitamin Amangels jedes Jahr verlieren. Blindheit von einem Mangel an Vitamin A tritt gewöhnlich auf, weil Vitamin A hilft, die Hornhaut und die Retina feucht zu halten. Ohne genügende Niveaus des Vitamins A, können die Hornhaut oder die Retina gegen Schaden von einem Mangel an Feuchtigkeit empfindlilcher sein, der zu Blindheit führen kann. Ein Vitamin Amangel kann zu eine Bedingung auch führen, die als Nachtblindheit bekannt ist, die die eye’s Fähigkeit hemmt, auf dunkle Bedingungen zu justieren.

Die Hauptursache eines Vitamin Amangels ist der unzulängliche Verbrauch der Nahrungsmittel, die Vitamin A enthalten. Nahrungsmittel, die im Vitamin A reich sind, schließen Gemüse wie süsse Kartoffeln, Karotten, Spinat, Romainekopfsalat und Rüben und Früchte wie Mangofrüchte, Papayas, Aprikosen und Kantalupen mit ein. Andere Nahrungsmittel, die eine gute Menge Vitamin A liefern, schließen Milch, Eier und Nahrungsmittel, die verstärkt worden sind mit ein oder haben das Vitamin A gehabt, das ihm hinzugefügt wird.

Während Vitamin Averbrauch wichtig ist, kann zu viel Vitamin A schädlich sein. Wie mit allen fettlöslichen Vitaminen, speichert der Körper Mehrbeträge Vitamin A in der Leber und fetthaltige Gewebe für zukünftigen Gebrauch. Übermäßige Niveaus des Vitamins A im Körper können Probleme mit der Leber verursachen, führen zu Geburtsschäden, verursachen juckendes, oder trockene Haut, beeinflussen das zentrale Nervensystem, führen zu Kopfschmerzen, Übelkeit, unscharfen Anblick und Osteoporose. Eine übermäßige Menge Vitamin A im Körper wird gewöhnlich durch die Überbeanspruchung oder den nicht notwendigen Verbrauch der Vitamin Aergänzungen verursacht.