Was ist Vitamin B6?

Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, das für viele körperlichen Funktionen sowie die Gesamtwartung der guten Gesundheit entscheidend ist. Z.B. benötigen viele Enzyme Vitamin B6 für die Aufgliederung des Proteins und die Umwandlung es für den Gebrauch des Körpers. B6 wird auch für die Kreation des Hämoglobins verwendet, das ein Blutprotein ist, das für das Tragen des Sauerstoffes verantwortlich ist. Das Immunsystem und das Nervensystem beide beruhen auf diesem Vitamin, um gute Funktion sicherzustellen. Sie hilft sogar einer Person, das Niacin zu erhalten, das er benötigt und unterstützt den Körper, wenn sie eine Aminosäure umwandeln, die Tryptophan in Niacin genannt wird.

Es gibt drei Hauptarten Vitamin B6. Sie werden Pyridoxal, Pyridoxamin und Pyridoxin genannt. Vitamin B6 wird in einer großen Vielfalt der Nahrungsmittel, einschließlich Gemüse, Früchte, Fleisch und Fische gefunden. Rübegrüns, Spinat und Blumenkohl sind Quellen von B6, wie Erdbeeren, Ananas und Trauben. Fleisch, Fische und Geflügelquellen des Vitamins schließen Huhn, Rindfleisch, Wildbret, Lachse und Thunfisch mit ein. Leute können mehr B6 verbrauchen, indem sie flaxseeds und Vitamin-verstärkte Nahrungsmittel essen. Während die meisten Leute genug dieses Vitamins erhalten können, indem sie eine gut ausgewogene Diät essen, einige Ergänzungen des Nehmenvitamins B6, zum erhalten sie sicherzustellen genug.

Forscher haben B6 mit der Verhinderung oder der Behandlung vieler medizinischen Probleme verbunden. Z.B. kann es helfen, hohen Blutdruck und den gefährlichen Aufbau der Plakette in zu verhindern oder zu behandeln person’s Arterien. Es kann helfen, Tiefstand, Epilepsie und Karpaltunnelsyndrom zu entlasten oder zu verhindern. Es kann eine Rolle in der Behandlung solcher Bedingungen wie premenstrual Syndrom (PMS), Asthma, Nieresteine und Alkoholismus sogar spielen. Interessant können die mit ausreichenden Einlässen dieses Vitamins wenige Hautbedingungen, wie Akne und Dermatitis sogar haben.

Während Mangel des Vitamins B6 in entwickelten Ländern selten ist, kann er jedermann beeinflussen, das eine gesunde Diät ermangelt. Einige der möglichen Symptome eines Mangels schließen Akne und andere Arten Hautzustände, Ermüdung und Anämie ein. Ergreifungen sind ein ernstes Zeichen des Mangels des Vitamins B6. Eine Person, die B im 6. Mai auch unzulänglich wird, leiden unter Krämpfen.

Die meisten Erwachsenen brauchen zwischen 1 und 2 Milligrammen der Tageszeitung B6. Die durchschnittlichen Erwachsennotwendigkeiten ungefähr 1.2 Milligramme. Schwangere und stillende Mütter benötigen ungefähr 1.9 bis 2.0 Milligramme täglich, während Frauen über Notwendigkeit 50 ungefähr 1.5 Milligramme. Giftigkeit kann auftreten, wenn Leute zu viel Vitamin B6 nehmen. Auf Niveaus über 2 Gramm, können Nervensystemungleichheiten resultieren.