Was ist Vitamin P?

Während wir don’t viel über Vitamin P hören, ist die Tatsache, dass dieses ein flavonoides Element ist, das viel für unsere Körper tut. Hier sind einige Beispiele des Weise Vitamins P, ein alternativer Name für Bioflavonoide, können uns helfen, sowie einige Beispiele der Nahrungsmittel und der Kräuter gesund und aktiv zu sein, die Vitamin P. enthalten.

Gefunden in einer Vielzahl der Zitrusfrüchte, spielt Vitamin P eine grosse Rolle, wenn es unsere Körper sicherstellt, aufsaugen richtig Vitamin C. Die Bioflavonoideigenschaften der Auswirkung des Vitamins P der Zustand unseres Bluts außerdem, durch das Helfen, zu garantieren, dass unsere roten Blutzellen und die Blutplättchen nicht zusammen aufhäufen. Das Vitamin fördert auch haarartige Gesundheit außerdem, hilft in der korrekten Funktion der Kapillaren und auch hilft, haarartiges Bluten zu verhindern. Vitamin P ist auch für jedermann groß, das für Blutengummis anfällig ist, da das Vitamin hilft, die schwachen Blutgefäße zu verhindern und auch zu heilen, die in den Gummis gelegen sind.

Für jedermann, das scheint, Abkommen mit Kälten und kleinen Unpässlichkeiten zu sein, kann Vitamin P eine grosse Hilfe sein. Da es das Immunsystem auflädt, ist das Vitamin für die Verstärkung der body’s natürlichen Verteidigung gegen Viren und Infektion wesentlich. Vitamin P ist auch ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, sowie ein natürliches und leichtes diuretisches. Einige der anderen Gesundheitszustände, denen Vitamin P verstanden wird, um zu helfen bei einschließen Bluthochdruck, Allergien, verwunden das Heilen und die Geschwüre.

Quellen von Vitamin P in Ihre tägliche Diät zu enthalten ist nicht schwierig zu vollenden. Zitrusfruchtmasse, wie die Masse, die nach Ihnen Saftobst und gemüse -zurückgelassen wird, ist eine ausgezeichnete Quelle. Using die Masse im Backen zerstört nicht das Vitamin P, das in der Zitrusfruchtmasse enthalten wird. Trauben und Pflaumen enthalten auch Vitamin P. Wenn es kommt, Gemüse zu grünen, enthält Spinat einige isoflavonoids, einschließlich Gelee der Schwarzen Johannisbeere des Vitamins P. und Buchweizenmehl sind andere geschmackvolle Weisen, Vitamin P Ihrer Diät hinzuzufügen.

Es gibt einige Substanzen, die Vitamin P aus Ihrem System ablassen können. Unter dem schlechtesten dieser depletors ist das Tabakrauchen, dicht gefolgt vom mehr als gemäßigten Spiritusverbrauch. Aspirin und einiges über den Gegenschmerzstillenden mitteln kann die Menge von Vitamin P in Ihrem System, sowie Verordnungantibiotika und Kortison auch verbrauchen. Um den Effekten entgegenzuwirken, können Sie Lebensstiländerungen vorzunehmen oder die Menge der Zitrusfrucht zu erhöhen erwägen wünschen, die Sie in Ihrer Diät einschließen.