Was ist Wudang Tai Chi?

Wudang tai Chi ist, nicht eine spezifische Art von tai-Chi chuan aber bezieht eher sich die auf interne Art der chinesischen Kampfkünste im Vergleich mit dem harten, oder das extern, Arten von Kampfkünsten, wie kung fu. Ein Taoistmönch, der Chang San-Feng genannt wird, wird geglaubt, in der Wudang Gebirgsregion von China während des 17. Jahrhunderts gelebt zu haben. Er wird häufig die Entwicklung von tai-Chi chuan gutgeschrieben, das auch tai-Chi genannt wird. Ursprünglich verwendet als Kampfkunst oder Methode der Verteidigung, Wudang tai ist Chi in den modernen Zeiten für seinen möglichen Gesundheits- und Eignungnutzen umfaßt worden.

Das Taoistkonzept von yin und von Yang - die polaren Entgegengesetzten enthalten innerhalb des Ganzen - ist eine der Kerngrundregeln von Wudang tai Chi. Ein Symbol für yin und Yang wird auch häufig verwendet, um tai-Chi darzustellen. Das chuan Tai-Chi wird häufig als Oberste entscheidende Faust der Bedeutung übersetzt und zusammenhängt wahrscheinlich mit der Idee des Holens der gegenüberliegenden Kräfte von yin und von Yang in Einheit. Wenn yin und Yang ausgeglichen sind, schlägt tai-Chi diesen Qi vor, oder Lebenkraftenergie, wird frei fließen lassen. Die Bewegungen verbanden mit tai-Chi sind entworfen, die Balance von yin und von Yang zu erleichtern.

Manchmal beschrieben als bewegende Vermittlung, Wudang tai ist Chi dachte häufig an in die langsamen, überlegten Bewegungen ausgedrückt dass Übergang würdevoll von einer tai-Chihaltung zu anderen. Tai-Chibewegungen gelten als am wirkungsvollsten, wenn sie kombiniert werden mit beibehaltenbewußtsein der Atmung beim Beibehalten der korrekten Lage. Korrekte tai-Chilage enthält im Allgemeinen eine lose, entspannte Position mit mit erhobenem Kopf und gesenkten Schultern.

Geübt als Kampfkunst, schlägt tai-Chi die Praktikerbewegung mit den opponent’s Qi eher als gegen es vor. Wenn ein Konkurrent eine starke Maßnahme trifft, würde die tai-Chiantwort wahrscheinlich zu erbringen sein, dadurch sieholt sieholt die Energie und die Bewegung zur Harmonie. Große Aufmerksamkeit wird auch auf den körperlichen Schwerpunkt des Konkurrenten in den Hoffnungen gelenkt, dass der tai-Chipraktiker in der Lage ist, die opponent’s zu verschieben balancieren, um die Oberhand zu gewinnen.

Während sie als chinesische Kampfkunst angefangen haben konnte, Wudang tai ist Chi in anderen Kulturen als Form der Übung ziemlich populär geworden, die Flexibilität erhöhen kann, Korrdination verbessert und Muskeln verstärkt. Tai-Chi gilt im Allgemeinen als ein Safe, niedrig-betonen Übung. Es gibt etwas Beweis, zum vorzuschlagen, dass es zusätzliche Nutzen für die Gesundheit geben kann, zwar klinischere Studien werden angefordert.