Was ist Würze Str.-Johns?

Würze Str.-Johns (Hypericum perforatum) ist ein Kraut, das benutzt wird, um zu behandeln mild, um Tiefstand zu moderieren. Sie ist in der Pilleform, wie Infusion, in der flüssigen Auszugform und als Tinktur vorhanden. Seine Wirksamkeit ist eine Angelegenheit irgendeiner Debatte, aber viele Studien, die in die Vereinigten Staaten und in das Deutschland geleitet wurden, zeigten es, um wirkungsvoll zu sein, wenn sie gemäßigten Tiefstand behandelten, und er wird routinemäßig für diese Bedingung in Deutschland verurteilt. Jedoch Würze ist Str.-Johns gezeigt worden, um gegen strengen Tiefstand und dysthymia erfolglos zu sein.

Würze ist eine veraltete Wortbedeutung „Anlage,“ und Würze Str.-Johns erhält seinen Namen nach seinem traditionellen Ernte, Tag Str.-Johns oder 24. Juni. Sie hat kleine gelbe Blumen und durchlöchert die Blätter, die durch kleine Löcher gekennzeichnet werden. Würze Str.-Johns wird Handels- angebaut, aber es ist auch eine Plage in vielen Bereichen, da es zum Viehbestand giftig sein kann, wenn es in den genügenden Quantitäten gegessen wird. Würze Str.-Johns kann einige Probleme im Viehbestand, einschließlich Ruhelosigkeit, Manie, Hautentzündung und -verletzungen, Tiefstand, Magersucht, Fehlschlag und Überempfindlichkeit veranlassen, um zu wässern und/oder zu beleuchten. Sie kann wünschenswerte Vegetation aus einem Oekosystem heraus auch drücken, indem sie seine Nische überholen.

Würze Str.-Johns hat eine lange Geschichte als medizinische Anlage, obwohl sie nicht immer für Tiefstand benutzt wurde. Verschiedene Sorten von Hypericum wurden medizinisch in altem Griechenland und im Amerika seit dem vor der Ankunft der Europäer verwendet. Amerikanische Ureinwohner benutzten Würze Str.-Johns aktuell als astringierendes, ein antiseptisch, und entzündungshemmend und, Abtreibungen innerlich zu verursachen. Wegen dieses Eigentums Würze der Str.-Johns, kann das Kraut schädliche Wirkungen auf der Ergiebigkeit des Benutzers haben und kann Geburtenkontrolle behindern. Würze Str.-Johns auch hat sich Gebrauch in der homöopathischen Medizin unterschieden.

Im Allgemeinen Würze hat Str.-Johns eine viel niedrigere Ausdehnung von Nebenwirkungen als Handelsantidepressiva. Seine dokumentierten Nebenwirkungen umfassen Verwirrtheit, Übelkeit, Ermüdung, gastro-intestinale Bedrängnis, Beruhigung und die vorher erwähnten reproduktiven Nebenwirkungen. Sie kann Fotoempfindlichkeit oder Empfindlichkeit zum Licht, in beiden Menschen und in Tieren auch verursachen, aber dieser Effekt ist selten.