Was ist das Unterschied Bewteen Karate und das Kickboxing?

Karate und das Kickboxing sind zwei sehr eindeutige körperliche Disziplinen, obgleich es einige Ähnlichkeiten zwischen den zwei gibt. Leute, die interessiert sind, an, im Karate auszubilden, oder kickboxing einige Sachen haben, zum zu betrachten, wann, entscheiden auf, welchem sie tun möchten und es sind ratsam, einige gyms oder Dojos zu besichtigen, um Demonstrationen zu sehen und mit Ausbildern zu sprechen. Es sollte auch gemerkt werden, dass kein dem anderen, überlegen ist trotz, welcher Praktiker von beiden manchmal sagen können.

Karate ist eine Kampfkunst, die seine Ursprung in den Hunderten Jahren der Kampfkunsttradition hat. Es stammte aus Okinawa und gewann Nachfolger in grösserem Japan im 19. Jahrhundert. Bis zum dem 20. Jahrhundert war es eine der weit geübten Kampfkünste in der Welt. Im Karate verwenden Leute eine Reihe kata oder Lagen, die beleidigend und defensiv sein kann, und sie erlernen, ihre Energie in den Durchschlägen und in den Stößen zu fokussieren, die entworfen sind, um sehr hohe Auswirkung zu sein.

Konkurrenzkarate wird in einige Regionen der Welt gesehen, und die Praxis wird auch als Form des Trainings verwendet. Zusätzlich wird Karate manchmal von einer Selbstverteidigungperspektive unterrichtet, wenn die Kursteilnehmer spezifisch erlernen, wie man, verwendet Karatetechniken defensiv. Jedoch fahren die Ursprung der Karatelüge in der geistigen Praxis und einige Praktiker fort, in Karate aus diesem Grund mit einbezogen zu werden. Geistesdisziplin und körperliche Disziplin gehen Hand in Hand in Karate, und Praktiker sind, wie an der Fokussierung und dem Entwickeln ihres Verstandes interessiert, während sie in ihren Körpern sind.

Durch Kontrast ist das Kickboxing ein Regenschirmausdruck, der auf ein breites Sortiment des Sports sich bezieht. Es gibt tatsächlich etwas Widerspruch über, was qualifiziert, wie kickboxing. Als allgemeine Regel kann Sport, die Stöße, einschließlich die Stöße integrieren, die von den Kampfkünsten wie Karate, zusammen mit Verpacken ausgeborgt werden, betrachtet werden Kickboxing. Die Richtlinien schwanken, abhängig von der Form, die geübt werden, und den meisten Formen von Kickboxing aufgetaucht in den fünfziger Jahren und bilden den Sport verhältnismäßig neu.

Einige Arten Kickboxing können in den Konkurrenzring gesehen werden. Der Sport ist auch für die Aerobicskategorien sehr populär, die für Gewichtverlust und allgemeine Eignung zu entwickeln benutzt werden. Wie das Karate kickboxing wird auch manchmal in den Selbstverteidigungkategorien unterrichtet. Sie könnte als hybrider Sport angesehen werden, weil sie normalerweise Bewegungen und Traditionen von vielem verschiedenen Sport und von Kampfkünsten integriert. Anders als Karate haben verschiedene Arten von Kickboxing nicht einen geistigen oder Geistesbestandteil.