Was ist der 10-tägige Detox?

Ein 10-tägiger Detox ist ein Ernährungsprogramm, das entworfen ist, um den Körper der unerwünschten Giftstoffe zu reinigen. Es gibt viele Programme, die nach diesen Grundsätzen aufgebaut werden, und sie haben etwas verschiedene Eigenschaften, aber sie teilen auch etwas Ähnlichkeiten. Die meisten 10-tägigen Detoxprogramme heben Flüssigkeiten als die primären Quellen von Kalorien hervor. In vielen Fällen wird feste Nahrung zusammen entfernt, und der Diätetiker trinkt nur Fruchtsäfte und Ernährungsersatz zusammen mit Wasser. Die Programme, die das Essen der Nahrung zulassen, erfordern im Allgemeinen nur Gemüse und Früchte.

Wenn Leute einen 10-tägigen Detox nehmen, versuchen sie normalerweise, verarbeitetes alles zu vermeiden, weil sie alle industriellen Chemikalien von ihren Systemen entfernen möchten. Eingemachtes Gemüse würde normalerweise nicht annehmbar sein, z.B. und Leute können weg von irgendeiner Art getrocknete Nahrungsmittel oder fabrikmäßig hergestellte Säfte bleiben. Diätetiker auf einem 10-tägigen Detox auch bleiben normalerweise weg von Fleisch, weil sie glauben, dass es häufig von den ungesunden Chemikalien voll ist und sie fürchten, dass es ihre Systeme säurehaltiger bilden könnte.

Der 10-tägige Detox kann in Schlussem Gewicht nützlich sein, aber der ist nicht notwendigerweise der Primärzweck dem Programm. Leute, die auf 10-tägige Detoxpläne gehen, glauben, dass Chemikalien in der Nahrung in ihren Körpern ansammeln und sie krank bilden. Diese Chemikalien sind für alles vom Cellulite zur Akne und sogar zu den ernsten Unpässlichkeiten wie Krebs getadelt worden. Nicht alle Wissenschaftler sind total mit diesen Behauptungen einverstanden, und einige Diätetiker werden wirklich Detoxprogrammen entgegengesetzt.

Diese Pläne haben das Potenzial, ein wenig gefährlich zu sein. Wenn Leute auf diese Programme gehen, schneiden sie ihre Kaloriegesamtmenge sehr erheblich, und manchmal reagieren ihr Körper don’t gut auf diese Beschränkung. Leute bekannt, um auf den Programmen sehr schwach zu werden, und sie können in Ohnmacht fallende Banne und andere Probleme sogar erleiden. Dieses ist mit Einzelpersonen, die spezielle Ernährungsnotwendigkeiten haben, wie Diabetikern besonders zutreffend. Viele Doktoren denken, dass es besser ist, weniger extreme Programme wie ein dreitägiges schnelles oder gerade eine regelmäßige gesunde Diät zu wählen.

Einige Antragsteller der 10-tägigen Detoxprogramme sind auch über das Empfehlen sie sehr vorsichtig. Viele Experten sagen, dass sie von den Leuten mit Körpern nur versucht werden sollten, die sie behandeln können. Diese Experten konnten die, Pläne jeder möglicher Person z.B. zu empfehlen vermeiden, die eine Gewichtausgabe hat oder über einem bestimmten Alter ist. Bevor sie ein 10-tägiges Detoxprogramm starten, empfehlen sich die meisten Experten, allen möglichen Spiritus oder Zigaretten für einige Tage zu vermeiden. Dieses ist zu helfen, die Leber für die Massenbeseitigung der Giftstoffe vorzubereiten, die die Programme entworfen sind, um zu verursachen.