Was ist der Anschluss zwischen Koffein und Gewicht-Verlust?

Viele Einzelpersonen, die Gewicht verlieren möchten, suchen spezifischen Nahrungsmitteln oder nach Ergänzungen, die sie entweder verbrauchen oder vermeiden sollten, um zu helfen, ihre Ziele zu erzielen. Koffein ist eine allgemeine Substanz, die durch die benutzt wird, die schauen, um Gewicht zu verlieren. Jedoch, gibt es widersprüchliche Aussage betreffend, ob es einen Anschluss zwischen Koffein und Gewichtverlust gibt. Während etwas Beweis zeigt, dass Koffeinverbrauchshilfsmittel im Gewichtverlust, indem sie zu den überschüssigen Kalorien des Brandes, andere Studien helfen, dass Koffein sich erhöht, Appetit zeigen und folglich Extrakalorien veranlassen verbraucht zu werden.

Viele betrachten Koffein da eine große Weise, Gewichtverlust natürlich zu erzielen, weil es geglaubt wird, Kalorie Burning zu erhöhen. Da Koffein hilft, Benutzern auswählen-mich-oben und angezogenes Gefühl zu geben den, sind sie während des Tagesfolglich Brandes mehr Kalorien aktiver. Koffein wird auch gedacht, um thermogenesis anzuregen, eine Methode, die der Körper verwendet, um Hitze und Energie zu erzeugen und durch dieses Brandkalorien.

Möglicherweise kann das meiste Artenkoffein Kalorien brennen erhöht zwar Übungsleistung. Studien stellen dar, dass dem das Verbrauchen Koffein, bevor es trainiert, Athleten helfen kann, länger durchzuführen, bevor es erschöpft wird. Studien zeigen auch an, dass diese Einzelpersonen fetter in der selben Menge von Zeit als jene Athleten brannten, die Koffein nicht verbrauchten, bevor sie ausarbeiteten.

Es gibt auch einen Anschluss zwischen Koffein und Gewichtverlust, weil Koffein ein diuretisches ist, denen Mittel es den Körper veranlaßt, Urin auszuscheiden. Folglich verbrauchendes Koffein veranlaßt Einzelpersonen, Wassergewicht zu verlieren. Obgleich wirkungsvoll, sind die Resultate des Verlierens des Wassergewichts temporär.

Bevor man anfängt, Extrakoffein, sollte es zu verbrauchen gemerkt werden, dass es dazugehöriges Koffein vieler Nebenwirkungen gibt. Koffein ist wahrscheinlich, Nervosität und Jitteriness zu verursachen und bekannt sogar, um Panikangriffe in den Einzelpersonen zu verursachen, die zu solchen Reaktionen vornübergeneigt sind. Wie erwähnt, ist Koffein, das bedeutet, obgleich es Verlust im Wassergewicht verursachen kann, es kann Dehydratisierung auch verursachen ein diuretisches. Koffein kann Übelkeit, Übelkeit und Reizbarkeit auch verursachen. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Koffein süchtig machend ist.

Andere glauben, dass es keinen Anschluss zwischen Koffein und Gewichtverlust gibt und dass Koffein wirklich wahrscheinlicher ist, Gewichtgewinn zu verursachen. Eine Nebenwirkung des Koffeins ist, das Erhöhungen ein das Druckhormon ist, das Cortisol im Körper genannt wird. Hohe Stufen des Cortisols lösen den body’s natürlichen Instinkt aus, um Energiespeicher zu erhöhen, so erhöhend wünschen die individual’s, zuckerhaltige Nahrungsmittel zu verbrauchen. Koffein kann erhöhte Gefühle des psychologischen Druckes auch verursachen, die den Wunsch für das Komfortessen erhöhen können.

Die Resultate der Studien betreffend den Anschluss zwischen Koffein und Gewichtverlust sind Misch. Bevor man eine Regierung des Koffeins anfängt, um im Gewichtverlust zu helfen, oder alles Koffein von den one’s zu nähren herausschneidet, sollte ein Doktor konsultiert werden, um zu helfen, die beste Vorgehensweise zu entscheiden. Während Koffein in Gewichtverlust unterstützen kann, isst die beste Weise, Gewicht zu verlieren im Allgemeinen zwar eine gesunde, ausgewogene Diät und eine übende regelmäßige Übung.