Was ist der Insulin-Index?

Der Insulinindex ist eine Weise der Quantitativbestimmung der Menge des Insulins, die der Körper in Erwiderung auf eine Vielzahl der Nahrungsmittel produziert. Dieses Konzept ist dem glycemic Index, der den Aufstieg im Blutzucker berechnet, oder den Blutglukoseniveaus ähnlich, verursacht durch bestimmte Nahrungsmittel. Zuerst eingeführt in einem Artikel 1997, der durch das amerikanische Journal der klinischen Nahrung veröffentlicht wurde, war der Insulinindex die Arbeit eines Studenten in dem Aufbaustudium, Susanne Holt, an der Universität von Sidney. Im Allgemeinen den gesunden Studienteilnehmern wurden 38 Nahrungsmittel eingezogen, wurden Fingerblutproben alle 15 Minuten die folgenden zwei Stunden lang genommen, und Insulinniveaus wurden an jedes Mal zeigen gemessen.

Obgleich es eine hohe Wechselbeziehung zwischen dem glycemic Index und den Insulinindexmaßen gibt, gibt es etwas Ausnahmen. Einige proteinreiche Nahrungsmittel, die niedrig auf dem glycemic Index maßen, maßen hoch auf dem Insulinindex. Beispiele solcher Nahrungsmittel mit diskrepanten glycemic und Insulinmaßen umfassen Milch, Joghurt, Käse, Rindfleisch, Fische und gebackene Bohnen.

Der Aufstieg im Insulin ebnet, nachdem eine proteinreiche Mahlzeit durch die Tatsache erklärt wird, dass Insulin ein Hormon ist, das die Lagerung der Nährstoffe fördert. Obgleich Insulin als das Hormon am bekanntesten ist, das in Erwiderung auf eine hohe Kohlenhydratmahlzeit freigegeben wird, um bestimmten Geweben zu signalisieren, um Glukose vom Blut aufzunehmen, gibt der Körper auch Insulin als Signal, eingenommenes Protein zu speichern frei. Insulin verursacht das Heben der Aminosäuren, die die Zusammenbruchprodukte der Proteine sind, für Lagerung in den Geweben.

Insulinresistenz bedeutet, dass person’s Zellen eine gesenkte Kapazität haben, auf Insulin zu reagieren, so dort ist im Allgemeinen gleich verringert vom Glukosetransport vom Blut auf den Geweben. Viele Ausgaben können Insulinresistenz, wie Schwangerschaft, bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente, Rauchen und sogar ein hoher Drucklebensstil verursachen. Diese Bedingung ist, normalerweise erste behandelt mit Lebensstiländerungen aber kann Medikation schließlich erfordern, wenn die Situation nicht verbessert.

Der Insulinindex kann für Leute am nützlichsten sein, die haben, oder ist in der Gefahr sich Entwickelns, Insulinresistenz. Während viele Leute mit Insulinresistenz vermutlich die Nahrungsmittel vermeiden, die klassisch mit Insulinfreigabe, wie Nahrungsmitteln und Getränken hoch im Zucker gewesen sind, können viele dieser gleichen Leute möglicherweise nicht feststellen, dass proteinreiche Nahrungsmittel einen Aufstieg in den Insulinniveaus auch verursachen können. Für diese Leute kann der Insulinindex helfen, sie hinsichtlich, welcher zusätzlichen Nahrungsmittel zu führen sie vermeiden sollten. Schließlich weil übermäßig - hohe Insulinniveaus sind mit einem höheren Risiko des Entwickelns der ernsten Bedingungen wie Herzkrankheit verbunden, kann der Insulinindex Leute mit Insulinresistenz führen, auf der zu vermeiden oder kaum zu essen die Nahrungsmittel, ihre beste Gesundheit sicherstellen.