Was ist der Nährwert der Frucht?

Der Nährwert der Frucht hängt von der Art ab, aber es ist normalerweise eine gute Quelle des Vitamins C und des Mineralkaliums. Etwas Früchte sind angemessene Quellen einiger b-Vitamine und anderer Mineralien in etwas. Diese Nahrungsmittelgruppe besteht meistens aus Wasser und ist in den Kalorien nach Gewicht niedrig. Da Früchte im Allgemeinen sehr fettes wenig oder Protein enthalten, kommen die meisten ihren Kalorien von den Kohlenhydraten. Sie sind gewöhnlich eine gute Quelle der Faser.

Früchte sind im Allgemeinen in den Kalorien niedrig. Eine mittelgrosse Orange enthält nur 65 Kalorien, und ein mittelgrosser Apfel oder eine Banane hat nur ungefähr 100 Kalorien. In Kalorien ausgedrückt kommt der Nährwert der Frucht normalerweise fast völlig von den Kohlenhydraten. Zwei Ausnahmen umfassen Kokosnüsse und Avocados, die fettere als die meisten anderen Früchte haben.

Diese Nahrungsmittel sind auch eine gute Quelle der Faser. Eine mittlere Orange oder ein Apfel liefert ungefähr 3 g von Faser, oder ungefähr 15 Prozent der US empfahlen Tagegeld (RDA). Eine mittlere Banane bietet ungefähr 4 g von Faser an. Der Nährwert der Frucht mit Haut wird verringert, wenn die Haut entfernt wird. Dieses ist, weil viel von Faser der Frucht häufig in der Haut gefunden wird, wie ist der Kasten für Früchte wie Äpfel, Birnen und Kiwi.

Zitrusfrucht ist im Allgemeinen als gute Quelle des Vitamins C weithin bekannt. Orangen, Pampelmuse und Kalke sind ganz sehr gute Quelle dieses Vitamins. Andere gute Quellen des Vitamins C umfassen Kiwi, Kantalupe und Beeren, obgleich die meisten Früchte etwas Vitamin C anbieten.

Etwas Früchte liefern angemessene Beträge b-Vitamine, wie B1, B2 und das b-Vitaminfolat. Z.B. enthalten Orangen ungefähr 10 Prozent des RDA für Vitamin B1, ungefähr 10 Prozent des RDA für Folat und kleine Mengen B2, B3 und B6. Bananen sind eine gute Quelle von B6 und stellen ungefähr 20 Prozent des RDA für dieses Vitamin zur Verfügung.

Das Mineralkalium ist ein wichtiger Teil des Nährwertes der Frucht. Bananen werden mit Recht als gute Quelle des Kaliums betrachtet, da eine einzelne mittlere Banane fast 25 Prozent des RDA für dieses Mineral zur Verfügung stellt. Viele anderen Früchte sind auch gute Quellen. Früchte enthalten normalerweise andere Mineralien in etwas.

Wenn sie orange oder Rot in der Farbe sind, kann der Nährwert der Frucht Vitamin A in Form von Beta-Carotin umfassen. Pfirsiche, Pampelmuse und Wassermelone sind einige Beispiele. Obgleich weniger allgemein in den Vereinigten Staaten, in den Mangofrüchten und in den Papayas, sogar noch mehr Beta-Carotin zur Verfügung stellen.

>