Was ist der Nährwert einer Erdbeere?

Das Analysieren des Nährwertes einer Erdbeere kann einige Überraschungen zur Verfügung stellen. Zwei der reichlich vorhandensten Nährstoffe der Beere sind Vitamin C und Mangan. Erdbeeren sind eine gute Quelle des Jods, bestimmte B-komplizierte Nährstoffe, und das Vitamin K., das diese Frucht versieht isst auch, eine Person mit einer Quelle von Omega 3 Fettsäuren.

Erdbeeren enthalten viel Zucker, aber diese Tatsache überschattet nicht die große Auswahl des Nutzens. Eine Erdbeere ist eine kalorienarme und leicht fetthaltige Nahrung. Die Beeren sind auch das freie Cholesterin und enthalten nur minimale Mengen Natrium. Während sie möglicherweise nicht die besten Quellen sein können, versehen Erdbeeren Einzelpersonen mit kleinen Dosen des Kalziums und des Eisens.

Die meisten Leute verbinden Vitamin C mit Zitrusfrüchten. Eine der überraschenden Tatsachen über den Nährwert einer Erdbeere ist, dass sie mit Vitamin C verpackt wird. Es wird geschätzt, dass 1 Schale dieser Beeren significantly more als die tägliche erforderliche Menge dieses Nährstoffes zur Verfügung stellen kann. Erdbeeren gelten folglich als eine ausgezeichnete Quelle für das Erhalten dieses Vitamins. Eine Schale dieser Beeren liefert auch eine bedeutende Menge diätetische Faser.

Mangan ist ein wesentliches Spurenmineral, das natürlich in den Felsen und in etwas Nahrungsmitteln auftritt. Der Körper benötigt das Mineral aus einigen Gründen, einschließlich skelettartige Entwicklung und die korrekte Umwandlung der Nahrung zur Energie. Wenn in Betracht des Nährwertes einer Erdbeere, Mangan nicht übersehen werden sollte, weil es einer der überwiegendsten Nährstoffe der Frucht ist.

Es gibt eine Gruppe Nährstoffe, die zum Körper wesentlich sind, und obgleich sie einzigartige Strukturen und Rollen in der Wohlfahrt des Körpers haben, werden sie zusammen eingestuft und das auf B-komplizierte bezogen. Studien des Nährwertes einer Erdbeere decken auf, dass diese Frucht eine gute Quelle einiger Nährstoffe in dieser Kategorie ist. Dieses schließt Vitamin B2, alias Riboflavin, das Vitamin B6 mit ein, bekannt als Pyridoxin und das Vitamin B5, allgemein genannt pantothenische Säure. Erdbeeren enthalten auch bemerkenswerte Mengen von Vitamin K, die der Körper muss, damit das Blutgerinnen möglich ist.

Anders, das von den Erdbeeren charakteristisch ist, die einige Leute überraschen können, ist das Vorhandensein von Omega 3 Fettsäuren. Korrekte Niveaus dieser Fettsäuren im Körper beizubehalten wird geglaubt, um notwendig zu sein zu helfen, Probleme wie armes Gedächtnis und arme Zirkulation zu verhindern. Jod ist ein Nährstoff, der erforderlich ist, die korrekte Produktion der Hormone sicherzustellen, und Erdbeeren sind auch eine große Quelle dieses Elements.

it. Diätetiker können in der Lage sein, ihren Kalorieeinlaß an einer gegebenen Mahlzeit durch 60 Kalorien soviel wie zu senken und die Kalorien sogar zählen, die im Apfel gefunden werden, beim zufrieden gestellt mit der Mahlzeit noch sich fühlen.