Was ist der Wert von Vitamin D während der Schwangerschaft?

Das Nehmen von Vitamin D während der Schwangerschaft verringert die Wahrscheinlichkeit, dass die Mutter Komplikationen wie Infektion, preterm Geburt und gestational Diabetes erleidet. Das sich entwickelnde Baby profitiert auch groß von erhöhten Niveaus des Vitamins D. Vitaminergänzungen sind notwendig, wie täglich Belastung durch Tageslicht und Essennahrungsmittel mit Vitamin D eine unzulängliche Menge zur Verfügung stellen kann. Da die medizinische Gemeinschaft nicht noch zu einer Übereinstimmung auf einer passenden täglichen Dosis gekommen ist, sollten schwangere Frauen mit ihrem Doktor sich beraten, bevor sie Ergänzungen des Vitamins D anfangen.

Für Jahre ist der Nutzen der prenatalen Vitamine Allgemeingut gewesen. Neue Forschung in Vitamin D jedoch hat gezeigt, dass die hohen Dosen, die im zweiten und dritten Trimester ausgeübt werden, Vorkommen der Infektion, der preterm Geburt und des gestational Diabetes in den Müttern halbieren, die diese Komplikationen in einer vorhergehenden Schwangerschaft erfuhren. Wo Komplikationen noch auftreten, vermindert Vitamin D ihre Schwierigkeit und so verringert die Drohung auf Mutter und Kind. Vitamin D hat das Potenzial, mehr Vollausdruck, gesunde Schwangerschaften sicherzustellen.

Das Nehmen von Vitamin D während der Schwangerschaft hilft dem sich entwickelnden Kind außerdem. Ein Fötus, das genügenden Niveaus von Vitamin D ausgesetzt wird, hat grössere Knochendichte an der Geburt als Kinder, deren Mütter zu wenig Vitamin D. nahmen. Obwohl weitere Forschung erforderlich ist, schlagen Anfangsentdeckungen vor, dass die Kinder, die mit den stärkeren Knochen getragen werden, mehr Schutz später im Leben gegen Bedingungen wie Osteoporose haben.

Obwohl Nahrungsmittel im Vitamin D und regelmäßige Aussetzung hoch hebt essen zum Tageslicht irgendjemandes Niveaus von Vitamin D, ist die Menge, die durch natürliche Quellen gegeben wird, häufig für Mutter und Kind unzulänglich. Zu den vollen Nutzen von Vitamin D während der Schwangerschaft zu empfangen, eine tägliche Ergänzung des Vitamins D zusätzlich zu einem prenatalen Vitamin nehmend wird angefordert. Da die medizinische Gemeinschaft nicht noch zu einer Übereinstimmung auf der empfohlenen täglichen Dosis von Vitamin D gekommen ist, sollten schwangere Frauen ihren Doktor konsultieren. Zu viel Vitamin D kann Geburtsschäden verursachen.

Wenn ein Doktor eine Frau anerkennt, um zusätzliches Vitamin D während der Schwangerschaft zu nehmen, kann sie Supermärkte der Ergänzungen oder Biokostspeicher leicht höchstens kaufen. Vitamin D kommt entweder in softgels oder in Tabletten; der Unterschied verursacht keinen Effekt in der Rate der Absorption. Die große Zahl Herstellern garantiert, dass eine Frau in der Lage ist, Vitamin D in einer passenden täglichen Dosis zu finden. Da Vitamin D immer in den internationalen Maßeinheiten gemessen wird (IUs), gibt es keine Notwendigkeit, sich um die Herstellung einer Umwandlung zu sorgen.

ewährleistung eines gesunden Ernährungseinlasses zu sein.