Was ist der empfohlene tägliche Kohlenhydrat-Einlass?

Der empfohlene tägliche Kohlenhydrateinlaß bezieht sich den auf Prozentsatz von person’s tägliche Kalorien, die durch Kohlenhydrate geliefert werden sollten. Kohlenhydrate sind die body’s die meiste sofortige Energiequelle und schließen einfachen Zucker wie die mit ein, die in den Früchten und Bonbons gefunden werden, und komplizierte Kohlenhydrate, Ketten des Zuckers, der in den Stärken wie Kartoffeln gefunden wird, Teigwaren und Reis. Die gegenwärtige empfohlene diätetische Genehmigung (RDA) in den Vereinigten Staaten, die eine standardisierte minimale Anforderung ist, gesunde person’s Bedürfnisse eines bestimmten Nährstoffes zu erfüllen, ist 130 Gramm des Kohlenhydrats für erwachsene Männer und Frauen. Die meisten Nahrungexperten verzeichnen jedoch einen empfohlenen täglichen Kohlenhydrateinlaß von bis 60 Prozent Gesamtkalorien oder 1.200 Kalorien Kohlenhydrate in einer 2.000-Kalorie-Diät. Diese Zahl kann jedoch abhängig von schwanken, ob die Einzelperson ein Erwachsener oder ein Kind ist, schwanger oder stillend ist, ist ein Athlet oder versucht, Gewicht zu verlieren.

Als die vorhandeneste Quelle des Kraftstoffs, sind Kohlenhydrate während des Körpers reichlich vorhanden. Kohlenhydrate sind entscheidend muscle Gewebe, das Gehirn, das Nervensystem und Leber. Im Blutstrom ist es Glukose oder Blutzucker.

Um dieses Versorgungsmaterial beizubehalten, das alles von den Muskeln während der Übung zur Gehirnfunktion tankt wenn es einen Test nimmt, ist der empfohlene tägliche Kohlenhydrateinlaß grösser als der der anderen zwei Kalorie-liefernnährstoffe, des Fettes und des Proteins. Bei vier Kalorien pro Gramm, sollten Kohlenhydrate überall von 45-65 Prozent Gesamtkalorien, mit Empfehlungen für das diätetische Fett, das von 20-35 Prozent reichen und das Protein erklären, das von 10-20 Prozent reicht. Z.B. kann eine Person, die geraten wird, eine 2.000 Kalorie-eintagdiät zu verbrauchen, 1.200 seiner Kalorien oder 300 Gramm von den Vergasern erhalten, 560 Kalorien vom Fett und 240 Kalorien vom Protein.

, nicht mit empfohlenem täglichem Kohlenhydrateinlaß verwechselt zu werden, wird RDA von der nationalen Akademie der Wissenschaften in den Vereinigten Staaten, spezifisch durch ihr Institut von Medizin festgestellt (IOM). Entsprechend einer Definition 2003 vom IOM, wird RDA als “the Niveau des diätetischen Einlasses definiert, das genügend ist, der Nähranforderung fast aller (97 bis 98 Prozent) gesunden Einzelpersonen in einem Lebenstadium und -geschlecht group.† besonders zu genügen

Das heißt, ist das RDA eine Zahl, die in Ermangelung der spezifischen Gesundheitsinteressen an die meisten Leute in einer gegebenen Bevölkerung sich wenden sollte, während die Menge minimale Nährbedürfnisse erfüllen musste. Da ein Minimum folglich es nicht notwendigerweise reflektierend ist von, wievielen Gesamtkalorien von den Vergasern, vom Fett und vom Protein eine Einzelperson wirklich fordert - einfach die Zahl Gramm, die eine Person jenen minimalen Anforderungen genügen muss. Tatsächlich ist das RDA für Kohlenhydrate für erwachsene Männer und Frauen als nur 130 Gramm oder 520 Kalorien, das der Mindestbetrag ist, der für den Körper erfordert wird, spezifisch das Gehirn aufgeführt, richtig zu arbeiten.

Was GesamtEnergiebedarf anbetrifft, wenn die Wärmeanforderungen von 1.200 reichen, in einigen kleineren erwachsenen Frauen bis zu aufwärts von 5.000 in vielen Athleten, der empfohlene tägliche Kohlenhydrateinlaß für eine Einzelperson schwankt so weit, dass er während ein Prozentsatz one’s der Gesamtkalorien eher als als Satzanzahl von Gramm pro Tag genommen wird. Die Faktoren, die one’s beeinflussen, empfahlen täglichen Kohlenhydrateinlaß sind weit reichend und umfassen Alter, Gewicht, athletische Nachfragen und ob die Person schwanger oder stillend ist. Einzelpersonen mit höheren Energiebedarf, wie Kindern und Athleten, können auf einer Diät mit einem verhältnismäßig hohen Prozentsatz der Kalorien, die von den Kohlenhydraten - soviel wie 60-65 Prozent gut tun kommen. Frauen, die schwanger sind, oder stillend mehr Gramm Kohlenhydrate, als erfordern sie anders wurden, aber diese ist, nur weil ihre Gesamtkalorienotwendigkeiten sich erhöht haben. Für die, die schauen, um Gewicht zu verlieren, empfehlen sich einige Nahrungexperten, Kohlenhydrateinlaß auf 45-50 Prozent Gesamtkalorien sowie die Verringerung des Gesamtkalorieeinlasses zu verringern.