Was ist der Oklo-Reaktor?

Der oklo-Reaktor ist der einzige bekannte natürlich vorkommende Kernreaktor auf Masse. Wenn dieser Satz Ihnen Raum für Pause gibt, sollte er; normalerweise erfordert die Erzeugung von Kernreaktionen viel Energie und Bemühung, die es bemerkenswerter bildet, dass die Masse im Allgemeinen erreichte, seinen eigenen Reaktor zu errichten. Anders als synthetische Reaktoren selbstverständlich wurde der Oklo-Reaktor benutzt, um nichts anzutreiben, aber es ist zweifellos ein Punkt des wissenschaftlichen Interesses, und es erregte viel Aufmerksamkeit, als es entdeckt wurde.

Entdeckung des Oklo-Reaktors trat 1972 auf, als Wissenschaftler die Proben des Materials von der Oklo-uranium Grube analysierten, gelegen in Gabun, Afrika. Die Wissenschaftler beachteten, dass das Isotopprofil des Urans vom Aufstellungsort nah dem des verbrauchten Kernbrennstoffes ähnelte und vorschlug, dass eine Kernkettenreaktion aufgetreten war. Jedoch dachten sie, dass dieses nicht möglich war, also sie eher verwirrt wurden, bis sie den Aufstellungsort nachforschten und fanden dass ein seltener Zusammenhang von Umstände wirklich “built† ein Untertage Kernreaktor heraus.

Was am Oklo-Reaktoraufstellungsort geschah, war, dass uranium Ablagerungen auf einem Bett des Sandsteins stillstanden, und Grundwasser sickerte durch das Uran durch und währenddessen sammelte Mineralien. Während die Kruste der Masse sich verschob, kippte der Sandstein und veranlaßte das Wasser, um eine starke Ablagerung der uranium Mineralien zu vereinigen, aufzubauen und zu verursachen. Eine Kernkettenreaktion begann und veranlaßte das Grundwasser, weg zu kochen, das die Reaktion beenden ließ. Jedoch baute Grundwasser wieder auf und noch einmal begann den Zyklus, und dieses wiederholte sich mehrmals.

Drei Aufstellungsorte bei Oklo zeigen Zeichen, dass Kernkettenreaktionen auftraten, obgleich nicht im neuen Gedächtnis; vor sie stoppten herum anderthalb Milliarde Jahren. Faszinierend blieben die normalerweise sehr gefährlichen Nebenerscheinungen von Kernreaktionen am Oklo-Reaktor abgesondert, eher als, den umgebenden Boden und das Grundwasser heraus verbreitend und verschmutzend.

Bevor Sie gehen, für einen natürlichen Kernreaktor in Ihrem Hinterhof herum zu graben, konnten Sie wissen wünschen, dass die Bedingungen auf Masse heute eine natürliche Reaktion unmöglich bilden. Niveaus der angereicherten Isotope mussten Kettenreaktionen beginnen, unterhalb des Niveaus gesunken zu sein, in dem eine Kettenreaktion spontan beginnen könnte, die ist, warum Urananreicherung solch eine grosse Industrie in den Nationen ist, die Kernkraft verwenden.

>Das Okinawa Diet™ teilt Nahrung in vier Hauptgruppen unter. Die erste Gruppe bekannt als featherweight Nahrungsmittel. Diese sind Nahrungsmittel wie Gemüse, Misosuppe, Tofu, Tee und Wasser. Die zweite Gruppe bekannt als leichte Nahrungsmittel und umfaßt Nahrungsmittel wie brauner Reis, vollständiges Kornbrot und magere Proteine wie bestimmte Arten der Fische. Das Ziel des Programms ist, damit featherweight und leichte Nahrungsmittel die Majorität von einem person’s täglichen Nahrungsmittelverbrauch enthalten.

Die folgende Kategorie bekannt, während middleweight Nahrungsmittel und diese mageres rotes Fleisch und fetthaltigere Fische miteinschließt. Die Schwergewichts- Kategorie rundet heraus das Okinawa Diet& und diese schließen die fettreichen und hohen Wärmedichtenahrungsmittel wie Eier, Butter, Öle, bestimmtes Fleisch und Geflügel und Nahrungsmittel hoch im Zucker wie Nachtischen, Fruchtsäften und alkoholfreien Getränken mit ein. Schwergewichts- und middleweight Nahrungsmittel sollten no more als 25% von einem person’s Gesamtnahrungsmittelverbrauch im Rahmen des Okinawan Programms enthalten.

Die, die an dem Okinawa Diet™ interessiert werden, können mehr Informationen und Betriebsmittel über das Programm über das Internet finden. Wie mit allen Diätprogrammen, sollten die interessiert an dem Okinawa Diet™ mit ihrem Doktor oder Gesundheitsvorsorger sich beraten, bevor sie das Programm starten.