Was ist diätetisches Cholesterin?

Diätetisches Cholesterin bezieht das Cholesterin, das in den Körper durch die Diät einer Person eingeführt, oder die auf Nahrung, die er isst. Dieses bildet einen Prozentsatz des Blutcholesterins einer Person oder die Gesamtmenge des Cholesterins, das gefunden, im Blutstrom zu verteilen. Die meisten des Blutcholesterins produziert wirklich durch den Körper selbst und ist folglich nicht von der Diät. Wenn eine Substanz durch den Körper produziert, gekennzeichnet sie als endogen.

Cholesterin ist eine Art Fett oder Lipid. Es ist wächsern und weich. Diese Substanz, in den korrekten Mengen, ist für das korrekte Arbeiten des Körpers notwendig. Sie hilft Form die Membranen der Zellen. Cholesterin spielt auch eine Rolle, wenn es Hormone und Vitamin D, sowie Galle produziert, die in der Verdauung des diätetischen Fettes hilft.

Quellen des diätetischen Cholesterins kommen von Tier-gegründeten Produkten. Alle Fleisch, Fische und Milchprodukte - wie Eier, Käse und Milch - enthalten diese Substanz. Verarbeitete Waren, die normalerweise diese Nahrungsmittel benutzen, mit.einschließen Backwaren, wie Kuchen und Muffins, sowie gebratene Nahrungsmittel und Schnellimbisse ne.

Im Allgemeinen benötigt der Körper nicht häufig diätetisches Cholesterin, weil er genügende Niveaus eigenständig produzieren kann. Etwas überschüssiges diätetisches Cholesterin kann durch die Leber entfernt werden. Um hohe Blutcholesterinniveaus zu vermeiden, sollte der typische Erwachsene weniger als 300 Milligramme (mg) diätetisches Cholesterin verbrauchen täglich.

Es gibt zwei Hauptarten Cholesterin. Die gute Art des Cholesterins genannt mit hoher Dichte Lipoprotein (HDL). Diese Art wirklich reinigt überschüssiges Cholesterin und erleichtert seinen Abbau über die Leber. Die schlechte Art genannt von geringer Dichte Lipoprotein (LDL). LDL Cholesterin kann Gesundheitsprobleme verursachen.

Ein typisches Gesundheitsproblem, das durch hohes LDL Cholesterin verursacht werden kann, ist Atherosclerose. Dieses bezieht eine auf Anhäufung des Cholesterins, genannt Plakette, auf den Wänden der Arterien. Durchblutung kann durch diese Bedingung gekompromittiert werden.

Manchmal bilden Blutgerinsel in den Arterien, wenn ein Stück Plakette auseinander reißt oder bricht. Diese Blutgerinsel können Durchblutung in eine Arterie völlig stoppen. Wenn das Herz ausreichendes Blut beraubt, kann der Patient einen Herzinfarkt erleiden. Wenn dieses im Gehirn auftritt, leidet der Patient unter einem Anschlag.

Patienten, die ein hohes Blutcholesterinniveau wegen des hohen diätetischen Cholesterins haben, sollten mit ihrem Doktor arbeiten, um mögliche Gesundheitsprobleme zu verhindern. Ein Ernährungssachversta5ndiger kann auch helfen, einen gesunden Essenplan zu entwickeln, der im diätetischen Cholesterin und im Fett niedrig ist. Regelmäßige Übung kann auch helfen, wie Schlusses Übergewicht kann. In einigen Fällen kann ein Doktor die in Verbindung mit solchen Lebensstiländerungen verwendet zu werden Medikation vorschreiben.