Was ist die Borg Skala?

Die Borg Skala ist eine Methode, zum einer person’s erkannten Anstrengungrate zu messen. Sich entwickelt durch Stockholm-Hochschulprofessor Gunnar Borg während der Achtzigerjahre, erfordert die Skala keine Ausrüstung, aber fragt Teilnehmer, die in der körperlichen Tätigkeit sich engagieren, um seine oder erkannte Rate der Anstrengung vom Licht zu fleißigem festzusetzen. Die Skala misst Anstrengung in einer Strecke zwischen sechs und 20. Während der Anstrengung setzt eine Person die Borg Skala zum Gebrauch, indem er entscheidet, wie fleißig seine oder Tätigkeit ist. Auf der Skala ist sechs das niedrigste Niveau und 20 ist das höchste.

Während der Tätigkeit wird eine Person gebeten, sein oder Niveau der Bemühung ehrlich auszuwerten und ihm eine Zahl zwischen sechs und 20 zuzuweisen. Diese Zahl wird die Bewertung der erkannten Anstrengung genannt. Sechs stellt eine Person dar, die nicht weiter Bemühung setzt. Wenn eine Person seine oder erkannte Anstrengung zwischen sieben und acht veranschlägt, üben er oder sie bescheidene Bemühung aus. Neun und 10 gilt als sehr helle Tätigkeit, wie bequem gehen.

Während die Zahlen steigen, erhöht sich ein person’ S Niveau der erkannten Bemühung. Eine Bewertung der erkannten Anstrengung von 11 oder von 12 wird als Licht eingestuft und ist eine Tätigkeit, die etwas Bemühung benötigt, aber, die Person nicht genug zu veranlassen, aus Atem heraus zu sein. Bei 13 oder 14 engagiert sich eine Person in der Tätigkeit, die den Puls beschleunigt. Wenn die Skala 15 erreicht, atmet eine Person schnell und ein laufendes Herz und bei 20 erfahrend, arbeitet eine Person auf einem Niveau, das nicht für irgendeine große Zeitspanne aufrechterhalten werden kann.

Eine Wechselbeziehung existiert zwischen dem Borg Skalaresultat und einem person’s tatsächlichen Puls. Eine Person kann seine oder Rate der körperlichen Anstrengung mit 10 multiplizieren, um einen Näherungswert des tatsächlichen Pulses während der körperlichen Tätigkeit zur Verfügung zu stellen. Wenn ein person’s Veranschlagen der erkannten Anstrengung 15 ist, als sein oder Puls kann bei 150 Schlägen pro Minute geschätzt werden. Schätzung kann abhängig von schwanken person’s altern und Gesundheit.

Erkannte Anstrengung ist, wie intensiv eine Person glaubt, dass sein oder Körper arbeitet. Während der körperlichen Tätigkeit macht eine Person einen erhöhten Puls, Niveau der Atmung, Schweiß und Muskelermüdung durch. Indem er im Auge behält, wie der Körper während der körperlichen Tätigkeit glaubt, kann eine Person entscheiden, wann man Intensität erhöht oder verringert.

Während die Vorlage Borg Skala ein Maß zwischen sechs und 20 verwendet, existiert eine andere Version. Eine modernisierte Version durch die amerikanische Hochschule von Sport-Medizin misst erkannte Anstrengung zwischen 0 und 10. null zeigt keine erkannte Anstrengung an, während 10 das höchste mögliche Niveau bezeichnet.