Was ist die Elektrolyt-Wiedereinbau-Theorie?

Die Elektrolytwiedereinbautheorie ist ganz über das Sicherstellen des Körpers hat, was sie benötigt, um auf einem optimalen Niveau zu arbeiten. Viele Leute verstehen die Notwendigkeit einer korrekten Balance der Elektrolyte im Körper. Ohne eine konstante Elektrolytquelle kann das körperliche und emotionale Wohl der Einzelperson gekompromittiert, mit solchen weit reichenden Gesundheitsausgaben wie Tiefstand, Klammern und ein verringerter Widerstand zum Virusresultieren werden. Offenbar Elektrolyte ist zu ersetzen wichtig. Die Elektrolytwiedereinbautheorie adressiert im Wesentlichen das Konzept, dass Wiedereinbau nicht nur notwendig ist, aber sollte auftreten, sobald ein Elektrolyt, der Tätigkeit verbraucht, abgeschlossen wird.

Es gibt einige Gründe, warum der Körper einen großen Anteil der vorhandenen Elektrolyte verbrauchen kann. Die meisten Leute verstehen, dass größere Mengen Elektrolyte während des Moderate zur rigorosen körperlichen Tätigkeit, wie Engagieren in den Sporttätigkeiten oder Ausarbeiten an der Gymnastik verbraucht werden. Zusammen mit Übung verbraucht die Tat des Lieferns eines Kindes auch hohe Stufen der Elektrolyte. Sogar kann ein verlängerter Zeitraum des Fiebers die wesentlichen Elektrolyte verbrauchen und schnellen Wiedereinbau erfordern.

Es gibt einige Ernährungsergänzungen, die Ansprüche geltend machen, um Elektrolyte die Wahrscheinlichkeit der Überbelastung des Körpers schnell und ohne zu ersetzen. Sportgetränke sind ein ausgezeichnetes Beispiel einer Substanz, die viele Leute für schnellen Elektrolytwiedereinbau benutzen. Der Gebrauch von Ergänzungen dieser Art fällt nach rechts in Übereinstimmung mit der Elektrolytwiedereinbautheorie, die schnellen Wiedereinbau der Elektrolyte verlangt.

Einige Antragsteller der Elektrolytwiedereinbautheorie erklären, dass die Tat des Ersetzens der Elektrolyte während der Tätigkeit anfangen sollte, und nicht bis Beendigung der körperlichen Anstrengung verzögert zu werden. Kritiker von diesem Annäherungspunkt zur Wahrscheinlichkeit von Ergänzungen mit hohes Natriumzufriedenen verursachenden Klammern, Übelkeit und anderen kurzfristigen Unpässlichkeiten, während die Tätigkeit im Gang ist. Andere merken, dass, indem man niedrigere Natriumergänzungen, um verwendet, Elektrolyte während der körperlichen Tätigkeit zu ersetzen wahrscheinlich ist zu helfen, Ausdauer aufrechtzuerhalten und einen Abbruch im Energieniveau zu verhindern. Diese Vorstellung merkt, dass die Elektrolytwiedereinbautheorie ganz über das Sicherstellen der Körperfunktionen mit allen Nährstoffen ist, die jederzeit benötigt werden, also ist Wiedereinbau während der Tätigkeit nur sinnvoll.

ngsfähig.

Brennstoffkosten sind ein Haupthindernis gewesen. Die Umweltbelastung des elektrischen Erzeugung ist andere. Insbesondere muss das Kohlendioxyd, das durch thermische Kraftwerke freigegeben wird, betrachtet werden. Diese Klima- und technologischen Schwierigkeiten konnten unüberwindliches nicht prüfen. Bis sie jedoch überwunden sind bleibt Wasserhydrolyse eine unpraktische Quelle für Energiebedarf der befriedigenden Gesellschaft.