Was ist die Glycemic Lasts-Diät?

Die glycemic Lastsdiät ist eine Art des Essens diese der Ziele, zum der Glukoseniveaus im Körper zu steuern, um Nahrungsmittelheftige Verlangen zu steuern. Kohlenhydrate sind die einfachste Form des Kraftstoffs, damit der Körper verdaut, aber einfache Kohlenhydrate neigen, Glukoseniveaus schnell zu heben und Niveaus dann schnell fallenzulassen. Schnelle Tropfen der Glukoseniveaus verursachen heftige Verlangen. Die glycemic Lastsdiät umfaßt Nahrungsmittel, die helfen, Verdauung- und Glukosetropfen zu verlangsamen, um den intensiven Hunger zu beseitigen, der häufig mit schnellen fallenden Glukoseniveaus verbunden ist.

Glycemic Last misst den Effekt der Nahrungsmittel auf Blutglukoseniveaus. Hohe glycemic Lastszahlen bedeuten schnelleren Metabolismus von Energie und mehr Wahrscheinlichkeit von heftigen Verlangen. Die Nahrungsmittel, die im einfachen Zucker, wie gebackenen Waren und süssen Früchten - wie Erdbeeren und Wassermelone hoch sind, haben hohe glycemic Lastszahlen.

Experten beziehen sich auf glycemic Lastszahlen als der glycemic Index. Die glycemic Lastsdiät schlägt gewöhnlich vor, Nahrungsmittel zu essen, die niedrige glycemic Indexziffern haben. Diese Nahrungsmittel verdauen langsam und neigen, sehr wenig Auswirkung auf Blutglukoseniveaus zu haben. Langsam-verdauend versehen Nahrungsmittel auch Energie zum Körper für längere Zeitabschnitte, im Vergleich mit schnell-verdauenden Nahrungsmitteln mit hohen glycemic Indexziffern.

Niedrige glycemic Lastsdiäten umfassen im Allgemeinen sorgfältig gemessene Nahrungsmittelteile, eingeschränkte Kalorienaufnahme und vollständige Körner. Magere Proteine werden auch auf der glycemic Lastsdiät erlaubt. Das Folgen vorgeschlagenen der Umhüllungen, die auf der Nahrungsmittelpyramide basieren, wird erlaubt, aber Nahrungsmittel sollten innerhalb des wenig gebrauchten glycemic Lastsindex fallen.

Nahrungsmittel mit niedriger glycemic Last haben eine Indexziffer von 10 oder unten. Gemäßigte Nahrungsmittel erstrecken sich zwischen 11 und 19. Hohe glycemic Lastsnahrungsmittel messen 20 oder oben. Die glycemic Lastsdiät schränkt nicht Kohlenhydrate ein, also kann es nicht genannt werden eine niedrige Kohlenhydratdiät. Stattdessen werden vollständiges Korn und komplizierte Kohlenhydrate gegen die einfachen Kohlenhydrate ausgetauscht, die zu einer westlichen Diät typisch sind.

Diätetikern werden normalerweise eine spezifische Gesamtzahl nicht zum Ziel für während auf der glycemic Lastsdiät gegeben. Zum Beispiel eine glycemic totallast von 500 für den Tag ist zu schlagen nicht eine Anforderung oder eine Bedingung. Kaloriebeschränkung ist die Basis des Gewichtverlustes. Das Hinzufügen in 20 bis 30 Minuten der Übung jeder andere Tag wird auch vorgeschlagen, um Kaloriebrand und Muskelmass. zu erhöhen.

Die glycemic Lastsdiät wurde vom Dr. Robert Thompson verursacht. Dr. Thompson ist ein Kardiologe, der auch die Bücher schriftlich, die steuerndiabetes durch Diät eingeweiht werden, und ein Kochbuch, das Arbeiten mit der glycemic Last nähren. Gewichtverlust auf dem Plan berechnet einer bis zwei Pfund (0.45 bis 0.90 Kilogramm) pro Woche.