Was ist die Heu-Diät?

Die Heudiät ist ein Diätplan, der für Doktor William Howard Hay (1866-1940) genannt wird, der ein Arzt in New York war. Das hergestellte Plan Heu erfordert Diätetiker, Proteine und Stärken in einer Mahlzeit zu essen zu vermeiden. Diese Annäherung wird gesagt, um einem Diätetiker nicht nur zu helfen, Gewicht zu verlieren, aber auch bessere Gesundheit erzielt.

Dr. Hay entwickelte seine spezielle Diät da ein Versuch, lebendig zu bleiben, nachdem er mit einer Niere-in Verbindung stehenden Bedingung, hoher Blutdruck bestimmt und Cardiomyopathy weitete wurde, der ein Herzzustand ist, der durch das pumpende Blut der Schwierigkeit des Herzens markiert wird. Die Diät, die er für verursachte, umfaßte Lose Gemüse und gesündere essende Gewohnheiten. Hay’s war neuer Essenplan erfolgreich. Er verlor Gewicht und erfuhr eine Verkleinerung von Symptomen. Schließlich fuhr er fort, weitere Forschung durchzuführen und ein diätetisches System zu verursachen, das er glaubte, könnte helfen, Beschwerden zu behandeln und Patienten zu erlauben, bessere Gesamtgesundheit zu genießen.

An der Wurzel des Heus ist die Diät die Idee, dass bestimmte Krankheiten und Beschwerden sich entwickeln, weil die Chemikalien in einem person’s Körper schlecht ausgeglichen sind. Heu glaubte verursacht wurde, dass die chemische Ungleichheit durch säurehaltige Substanzen der Körper verursacht wurde, der während der Verdauung und des Metabolismus, aber, war nicht imstande zu beseitigen. Er glaubte, dass dieses ein Defizit der notwendigen alkalischen Substanzen verursachte und zu Gesundheitsprobleme führte. Alkalische Substanzen haben einen pH über sieben.

Um ein Ende zur body’s Ansammlung der säurehaltigen Substanzen zu setzen, gekennzeichnet als Säureendeprodukte, heuen erklärt dass ein Diätetiker Zu viel essenfleisch und raffinierte Kohlenhydrate stoppen könnte, stoppen inkompatible Nahrungsmittel zu kämmen und vermeiden Verstopfung. Die Heudiät forderte einmal tägliche Enemas, die jetzt von seiner modernen Version ausgeschlossen werden.

Die Heudiät trennt Nahrungsmittel in Kategorien. Die Proteine und die Stärken haben ihre eigenen Kategorien und there’s eins sogar für Nullnahrungsmittel. Das Diätsystem umfaßt ausführliche Richtlinien, betreffend die Nahrungsmittel mit anderen kombiniert werden können. Proteinnahrungsmittel, wie Fleisch und Eier können mit Niedrigstärke oder Keinstärke Gemüse kombiniert werden. Süsse Früchte können mit Nüssen und Samen einerseits kombiniert werden; Obst und Gemüse sind die Rückgrade dieses Diätsystems.

Es gibt moderne Versionen der Heudiät, die etwas verschiedene Richtlinien und Nahrungsmittelkombinationen umfassen kann. Eine Person, die interessiert wird, an dem Folgen dieses Diätplanes, kann seine eigenen Teilgrößen herausfinden müssen, um Gewichtverlust zu maximieren, da das Diät doesn’t dienende Größen spezifizieren. Er kann auch gut tun, um einen Doktor für Behandlung der ernsten Beschwerden zu konsultieren, da diese Diät nicht gelten sollte als einen Ersatz für medizinische Behandlung.