Was ist die Verdauungs- Geschwür-Diät?

Die Diät des Verdauungs- Geschwürs kann helfen, einige Symptome von Verdauungsbeschwerden zu verringern, aber sie kann Verdauungs- Geschwüre kurieren oder sie nicht an der Formung verhindern. Während in der Vergangenheit es gedacht wurde, dass Verdauungs- Geschwüre hauptsächlich das Resultat der Diät oder Druck waren, zeigen medizinische Fachleute heute auf eine völlig andere Ursache, das Vorhandensein des H.-Pförtnerbakteriums. Manchmal entflammt dieses Bakterium den Magen oder das Zwölffingerdarmfutter und -resultat in einem Geschwür.

Zwar ist Diät nicht eine Primärursache der Geschwüre, und die meisten Verdauungs- Geschwüre werden jetzt mit Antibiotika behandelt und beobachten die Diät des Verdauungs- Geschwürs, während Sie ein Geschwür haben, oder, wenn Sie ausgesetzt häufige Verdauungsbeschwerden sind, kann etwas Komfort zur Verfügung stellen. Die Empfehlungen für die Diät des Verdauungs- Geschwürs sind ziemlich ausgedehnt, und nicht alle Leute reagieren gut oder schlecht auf aufgeführte Vorschläge für Nahrung. Etwas Nahrungsmittel auf der eingeschränkten oder nicht vorgeschlagenen Liste können Aufflackern der Magenprobleme möglicherweise nicht verursachen, und andere empfohlene Nahrungsmittel können Ihren Magen möglicherweise nicht glücklich immer herstellen.

Die folgenden Nahrungsmittel und die Zusätze zu den Nahrungsmitteln werden nicht mit der Diät des Verdauungs- Geschwürs empfohlen: Alle gekohlten Getränke, reiche Nahrungsmittel oder Getränke des Koffeins, die meisten Nahrungsmittel, die eine hohe Menge gesättigtes Fett enthalten, die hohen Natriumnahrungsmittel, die starken Gewürze und die heißen Nahrungsmittel mögen Paprikas. Die Diät des Verdauungs- Geschwürs empfiehlt auch, sich Vollmilchprodukte zu vermeiden (ausgenommen Joghurt), das meiste grüne Gemüse, die Nüsse oder das Dörrobst, die Tomaten und die Zitrusfrucht und das Beerenobst oder die Säfte. Nikotinprodukte irgendwie der Art werden nicht geraten und Leute mit kontinuierlichen Magenausgaben sind normalerweise besser gestellt vermeidenspiritus.

Empfehlungen für, was Sie auf der Diät des Verdauungs- Geschwürs essen können, umfassen leicht fetthaltiges Fleisch, ölige Fische, Bohnen und die Erbsen- und leicht fetthaltigeMilchprodukte. Vollständige Kornbrote und -getreide sind normalerweise fein zu essen lieferten, die sie, enthalten don’t getrocknete Früchte oder Nüsse. Obgleich Sie die meisten Nüsse vermeiden müssen, können Sie Bohnen und Erdnüsse und Erdnussbutter essen. Sie können köstliche klare Äpfel, Karotten und jedes mögliches andere Gemüse auch essen, das Ihr Magen gut zulässt.

Andere Nahrungsmittel, Bestandteile und/oder Gewürze, die an dieser Diät festhalten, schließen eine kleine Menge Tabellensalz, etwas Zucker, Pfeffer und Essig in der Mäßigung ein. Im Allgemeinen bedeutet das Befolgen die Diät des Verdauungs- Geschwürs die Vermeidung der fettreichen Nahrungsmittel, das Wählen der mageren Schnitte des Fleisches und das Erhalten von viel der Faser. Sie können Sachen wie Olivenöl und andere gesunde Öle auch verwenden, die gute Quantitäten des monounsaturated Fettes haben.

Während solch eine Diät Geschwüre nicht kurieren kann, irgendein Anspruch, dass es nützlich ist, wenn man Magenumkippen verringert. Jedoch, da wir jetzt wissen, dass die meisten Verdauungs- Geschwüre das Resultat der bakteriellen Infektion sind, ist Diät alleine nicht ausreichend, sie zu adressieren. Wenn Sie vermuten, haben Sie ein Geschwür, sehen Ihren Doktor für ärztliches behandlung.