Was ist die Wasser-Diät?

Die Wasser-Diät ist ein dieser Gewichtverlustplan Mitten um das Verbrauchen der exakten Menge kalten Wassers. Obgleich es viele Veränderungen der Diät gibt, fordern die Mehrheit ihnen nicht bedeutende Abnahmen am Nahrungsmitteleinlaß oder -zunahmen der körperlichen Tätigkeit. Stattdessen fördert die Diät die Idee, dass trinkendes kaltes Wasser einer Person langsam helfen, kann Gewicht, weil sein oder Körper mehr Energie verwenden muss, um das Wasser aufzuwärmen, folglich brennende Kalorien durch die grundlegende Tat der Verdauung zu verlieren.

Eine überwiegende Mehrheit des menschlichen Körpers wird vom Wasser enthalten. Wasser ist für eine große Vielfalt der körperlichen Funktionen, einschließlich steuernkörpertemperatur verantwortlich, fördert regelmäßige Stuhlgänge, polstert die Verbindungen, und stellt das korrekte Arbeiten aller body’s Zellen und internen Organe sicher. Ohne die ausreichende Menge des Wasserverbrauchs, kann der Körper entwässert werden und Resultat im Ausfall der internen Organe und des Todes. Milde Dehydratisierung kann mit dem Gefühl des Hungers wirklich verwechselt werden, also ist der Teil der Basis der Wasser-Diät der, der die korrekten Mengen des Wassers verbraucht, kann das Zu viel essen stoppen verursacht durch Dehydratisierung.

Die Wasser-Diät empfiehlt alle Teilnehmer trinken mindestens 64 Unzen (1892.706 ml.) kaltes Wasser jeden Tag. Das Wasser muss wie möglich so rein sein und keine künstlichen Bestandteile oder Stoffe enthalten. Natürlich vorkommende Mineralien, wie in Leitungswaßer, werden für das Trinken auf der Diät die Erlaubnis gehabt. Warmes Wasser kann kaum verbraucht werden, wenn der Teilnehmer kalt ist und der Notwendigkeit glaubt, seine oder Körpertemperatur zu erhöhen. Keine anderen diätetischen Änderungen werden gewöhnlich angefordert.

Eine der Hauptgrundregeln hinter der Wasser-Diät ist die, welche die Menge des Wassers erhöht, das zwingt den Körper, eine kleine Menge Extragewicht, einfach vom Körper zu tragen eingenommen wird, der vorübergehend auf die Flüssigkeit hält. Die Theorie ist, dass der Körper schwerer arbeiten und mehr Kalorien brennen muss, um mit dem Extrawassergewicht einfach zu halten und herum sich zu bewegen. Über dem Kurs eines ausgedehnten Zeitabschnitts, im Allgemeinen herum ein Jahr, wird der Extrakalorie Burning gedacht, um einem kleinen Gewichtverlust von herum fünf Pfund (2.27 Kilogramm) oben hinzuzufügen. Die genauen Gewichtverlustvorhersagen können abhängig von den person’s sich unterscheiden, die Gewicht und sein oder normales Niveau der Tätigkeit beginnen

Obgleich Wasser im Allgemeinen von den meisten Doktoren als Teil eines Planes der gesunden Diät empfohlen wird, glauben viele Doktoren nicht, dass die Wasser-Diät wirkungsvoll ist, weil sie sich nicht auf das Beibehalten der korrekten Teilgrößen der Nahrungsmittel konzentriert. Zusätzlich zum Denken ist die Diät, viele Doktoren glauben erfolglos, dass es gefährlich auch sein könnte. Wenn eine Person auf der Diät übermäßige Mengen Wasser in den Hoffnungen des Verlierens mehr Gewichts trinkt, konnten er oder sie unter hyponatraemia, ein möglicherweise tödlicher Zustand leiden, in dem das Blut nicht genügend Natrium behält und das Gehirn veranlassen zu schwellen.