Was ist die beste Antioxidansquelle?

Antioxydantien können von beiden Ergänzungen und von Nahrungsmitteln gewonnen werden. Nahrungsmittelquellen werden im Allgemeinen geglaubt, um als Ergänzungen besser zu sein, da sie Antioxydantien in ihrer natürlichsten Form enthalten und häufig einige verschiedene Antioxydantien in einem Paket liefern. Ergänzungen versehen einerseits nur ein Antioxydant auf einmal mit begrenzterem Nutzen.

Während einige Obst und Gemüse lang bekannt, um vorteilhafte Antioxydantien zu enthalten, werden neue Quellen fortwährend entdeckt. Es kann keine beste Antioxidansquelle geben. Leute können einige Plätze finden jedoch wo Sie gehen können, reichliche Dosen der Antioxydantien zu erhalten.

Ein 2004 Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Studie der Antioxydantien lieferte eine Liste der Spitzen20 Früchte tragen, Gemüse und Nussquellen. Auf dieser Liste war die beste Antioxidansquelle die kleinen roten Bohnen, die von den wilden Blaubeeren gefolgt wurden, rote weiße Bohnen, Pintobohnen und bebaute Blaubeeren. Heraus rundend waren die Spitzen10 Moosbeeren, Artischocken, Brombeeren, Pflaumen und Himbeeren.

Auch in den Spitzen20 roter-Delicious-, waren Gala und Granny Smithäpfel. bildeten Pflaumen und schwarze Pflaumen die Liste, wie Erdbeeren und süsse Kirschen taten. Grobe Kartoffeln und schwarze Bohnen wurden jede als gute Antioxidansquelle gekennzeichnet. Pekannüsse waren die einzige Nuss, zum des Schnittes zu bilden.

Die beste Antioxidansquelle kann vom spezifischen Antioxydant auch abhängen, dass man innen interessiert ist. Beta-Carotin kann in den orange Obst und Gemüse in wie Karotten, Aprikosen, Mangofrüchten und Kürbisen gefunden werden. Lykopen wird am allgemeinsten in den Tomaten gefunden. Spinat, Kohlgrüns und anderes belaubtes grünes Gemüse liefert Lutein.

Vitamine A, C und E sind Antioxydantien außerdem. Diese Vitamine werden häufig in den Nahrungsmitteln anders als Obst und Gemüse gefunden. Milch und Eidotter enthalten Vitamin A. Rindfleisch, Geflügel und Fische liefern Vitamin C. Safloröl, Maisöl und Sojaöl liefern Vitamin E.

Für eine trinkbare Wahl kann grüner Tee die beste Antioxidansquelle sein. Grüner Tee wird behauptet, um zu helfen, Parkinson’s Krankheit- und Lungenkrebs zu kämpfen. Er kann auch helfen, Metabolismus zu verlangsamen und im Gewichtverlust folglich zu helfen. Die mit einem süssen Zahn sind glücklich, zu finden, dass dunkle Schokolade eine Antioxidansquelle außerdem ist.

In einer allgemeinen Richtung hilft das Versehen Ihres Körpers mit einer großen Auswahl der Antioxydantien, sie gesund zu halten, indem es seine Fähigkeit erhöht, Krankheit zu kämpfen. Während der Körper natürlich viele Antioxydantien produziert, liefern Nahrungsmittel eine wichtige zusätzliche Quelle. Reichliche Mengen Antioxydantien werden geglaubt, um zu helfen, eine Vielzahl von Krankheiten einschließlich Herzkrankheit, Krebs und Osteoarthritis zu kämpfen.