Was ist die beste Cholesterin-Freie Diät?

Es gibt viele verschiedenen Diätpläne auf dem Markt heute, die großartige Verkleinerungen in den Cholesterinniveaus in einem sehr kurzen Zeitraum behaupten. Leider gebrauchen nicht alle die gleichen Arten der Nahrungsmittel, um dieses Ziel zu erzielen. Dieses verlässt häufig den Verbraucher, der schlechtes Cholesterin, während die Instandhaltung oder die Erhöhung des guten Cholesterins senken möchte ein wenig verwirrten. Sind hier einige Spitzen, die Ihnen helfen, die beste Cholesterin-freie Diät für Ihre Situation zu kennzeichnen, und stellen Sie sicher, gesunde Niveaus HDL und LDL des Cholesterins beizubehalten.

Viele Leute sind von der Tatsache ahnungslos, dass Cholesterin nicht ganz schlecht ist. Tatsächlich benötigt der Körper irgendeine Menge Cholesterin, richtig zu arbeiten. Das Problem entsteht, wenn es zu viel des schlechten Cholesterins im System und nicht genug der guten Art gibt.

LDL oder Lipoproteine der niedrigen Dichte, werden als schlechtes Cholesterin gekennzeichnet. Produziert in der Leber, bestehen diese Lipoproteine aus den Proteinen, Cholesterin und Triglyzeriden, die durch den Körper hergestellt werden, sowie verbraucht von der Nahrung. Während diese Art des Lipoproteins durch den Blutstrom reist, lässt sie weg jeden Bestandteil fallen, in dem sie vorteilhaft benutzt werden kann. Jedoch wenn die Nahrungsmittel, die Cholesteringehalt mit hohem sind, durchweg verbraucht werden, wird der Blutstrom mit dem Überfluss übersättigt. Dieses kann zu die Entwicklung der kardiovaskulären Probleme, wie ein Herzinfarkt oder ein Anschlag führen.

HDL oder mit hoher Dichte Lipoproteine, gelten als gutes Cholesterin. Auch produziert in der Leber, trägt diese Art des Lipoproteins viel weniger Cholesterin als LDL und hat auch die Fähigkeit, überschüssiges Cholesterin im Blut aufzuheben. Der Überfluss wird zur Leber zurückgebracht und wird für Gebrauch im Körper oder für Entfernung durch Abfall wieder aufbereitet. Anders als LDL kann HDL nicht vom Nahrungsmittelverbrauch erreicht werden. Es wird nur durch die body’s natürlichen Prozesse verursacht und kann nicht eingenommen werden, indem man Ergänzungen nimmt.

Die beste Cholesterin-freie Diät setzt herab oder beseitigt alle mögliche Nahrungsmittel, die zu erhöhte Cholesterinniveaus im Blutstrom führen. Im Wesentlichen sind Tierprodukte die diätetischen hauptsächlichquellen des Cholesterins, da sie höhere Niveaus des gesättigten Fettes enthalten. Dies heißt, dass Diäten die Minderung oder das Beseitigen des Fleisches wie Rindfleisch im täglichen Nahrungsmittelverbrauch fordern sollten. Milchprodukte wie Eier, Milch und Butter sollten auch entfernt werden. Öle wie Palme oder Kokosnuss sollten am Fettgehalt vermiedenes auch liegen.

Anstatt der Tierprodukte und anderen der Nahrungsmittel, die in gesättigtem Fett hoch sind, bildet eine feste Cholesterin-freie Diät ausgezeichneten Gebrauch vom Gemüse. Verschiedene Arten der Bohnen helfen, den Körper mit Protein zu versehen, während grüne Blattgemüse wie Kohl, Kohle und Rübegrüns eine große Auswahl der wesentlichen Nährstoffe liefern. Öle, die mehrfach ungesättigte Fette enthalten, sind auch gute Wahlen, wenn eine Art Öl angefordert wird. Soyabohne, Saflor und Olivenöle sind ausgezeichnete Wahlen. Um Fleisch zu ersetzen, ist Fisch häufig eine gute Wahl. Lachse, Thunfisch und einige andere Arten Fische enthalten Fettsäuren Omega-3, die helfen können, schlechte Cholesterinniveaus zu senken.

Frische Früchte sind auch notwendige Bestandteile jeder Cholesterin-freien Diät. Wie mit Frischgemüse, versehen die Früchte wesentliche Nährstoffe und liefern auch eine Quelle der Faser. Schnittfrucht anstelle von den reichen Nachtischen genießen, die mit Eiern und Milch gebildet werden.

Bevor man mit irgendeiner Art Cholesterin-freie Diät beginnt, zu bitten ist notwendig, Ihren Familienarzt oder Kardiologen zu sehen und um eine Blutverkleidung. Diese Art der Blutprobe hilft Ihnen, Ihr gegenwärtiges LDL, HDL und Triglyzeridniveaus zu kennzeichnen und eine Basis für das Vorwählen eines bestimmten Cholesterin-freien Diätplanes zu haben. Zusammen mit dem Ändern Ihrer essenden Gewohnheiten, ist es auch notwendig, ein tägliches Übungsprogramm einzuleiten. Hilfen bei Ihrer Zirkulation ausüben und fördert auch die Produktion des guten Cholesterins in der Leber. Höhere Niveaus von HDL im Blut bedeuten eine leistungsfähigere Reinigung des Blutstroms und die Entfernung des überschüssigen LDL Cholesterins vom Körper.