Was ist die besten des Barretts Ösophagus-Diät?

Die besten des Barretts Ösophagusdiät ist eine, die Rückfluß verringert und den Ösophagus heilen lässt. Es gibt verschiedene Nahrungsmittel, denen Triggerrückfluß in den Leuten, also es wichtig ist-, alle mögliche Nahrungsmittel zu beseitigen, die Heartburn verursachen, ob sie traditionsgemäß auf eines Barretts Diätliste oder eingeschlossen sind. Allgemeine Auslöser umfassen Spiritus, säurehaltige Nahrungsmittel und fetthaltige Nahrungsmittel. Schokolade und Pfefferminz können den untereren Ösophagus veranlassen sich zu entspannen, der Säure vom Magen in den Ösophagus erlaubt. Sie sollten außerdem vermieden werden.

Allgemeine Empfehlungen für eines Barretts Ösophagusdiät umfaßt eine gesunde Menge Obst und Gemüse. Gesundheitspflegefachleute empfehlen häufig ein Minimum von fünf Umhüllungen von Obst und Gemüse von jeden Tag, um das Risiko des Entwickelns des Krebses zu verringern. Esophageal Krebs ist die größte Sorge mit Barretts Ösophagus, also liefert das Addieren des Gemüses und der Früchte den Nutzen der Verringerung des Krebsrisikos und der Senkung des globalen Fettgehaltes der Diät. Es ist am besten, säurehaltige Obst und Gemüse, wie Tomaten und Orangen zu vermeiden, da sie Rückfluß ärgern können.

Getränkevorwähler ist- ein wichtiger Teil eines wirkungsvollen Barretts der Ösophagusdiät außerdem. Spiritus und gekohlte Getränke werden gut vermieden. Beide können Rückfluß auslösen und viele Getränke, die Spiritus und Karbonisation enthalten enthalten auch, Zucker. Addierte Kalorien können zu Gewichtgewinn führen, der Rückfluß verschlechtern kann. Tatsächlich kann es möglich sein, Heartburn und Rückflußsymptome zu verringern, indem man einfach ein gesundes Gewicht beibehält.

Das TIMING der Mahlzeiten ist auch ein wichtiger Teil eines Barretts der Ösophagusdiät. Einige kleine Mahlzeiten ein Tag essen vermindert die Wahrscheinlichkeit des Rückflusses. Insbesondere sollte die letzte Mahlzeit des Tages klein sein und tritt einige Stunden vor Schlafenszeit auf.

Barretts Ösophagus ist eine Bedingung, die sich entwickelt, wenn die Zellen im Ösophagus im Aufbau ändern. Diese neuen Zellen sind wahrscheinlicher, krebsartig zu werden als gewöhnliche esophageal Zellen. Barretts Ösophagus entwickelt gewöhnlich sich in den Leuten mit saurer Rückflußkrankheit. Die mit dieser regelmäßigen Belastung der Bedingungerfahrung durch Magensäure im Ösophagus, der die Zellen veranlaßt, gereizt zu werden, und im Aufbau schließlich ändern.

Symptome von Barretts Ösophagus umfassen die Schwierigkeit, die Nahrung, häufige Kästen von Heartburn, Erbrechenblut oder Blut im Schemel schluckt. Leute am größten Risiko des Entwickelns Barretts von Ösophagus sind die, die Krankheit des gastroesophageal Rückflusses, Erfahrung chronischen Heartburn und ältere Erwachsene haben. Kaukasische und hispanische Einzelpersonen sind gegen Barretts Ösophagus als andere ethnische Gruppen empfindlilcher, und Männer sind empfindlilcher als Frauen.