Was ist die grüner Tee-Diät?

Die Diät des grünen Tees besteht gewöhnlich, das Getränk in jeder Getränk- und Kapselform zu verbrauchen. Legende hat sie, dass sie zuerst in 2737 B.C. verbraucht wurde, als der Kaiser des China gekochten Wassers für das Trinken und der grünen Teeblätter in den Topf fiel. Der resultierende Tee, der gerochen wurde und schmeckte erneuernd. Buddhistische Mönche sind auch Teil Geschichte des grünen Tees, weil es gesagt wird, dass sie Blätter nach Japan von China in 800 A.D. holten.

Grüner Tee ist eine von drei Arten Blätter von der Kamelie sinensis Familie. Die anderen zwei Arten sind oolong und Schwarzes. Schwarzer Tee wird oxidiert und getrocknet, während oolong Blätter nur teilweise oxidiert werden, bevor man trocknet.

Grüne Teeblätter werden gewöhnlich gedämpft und getrocknet dann. Alle Formen von Kamelie sinensis enthalten Koffein, das der Grund sein kann, den, die Diät des grünen Tees für Gewichtverlust wirkungsvoll ist. Entkoffeinierte Teeblätter neigen, kleiner dieses Effektes als caffeinated zu haben.

Koffein erhöht Puls. Die Diät des grünen Tees besteht allgemein, den Tee auf einer täglichen Basis so zu verbrauchen und Koffein zu verbrauchen. Wenn Puls erhöht wird, ist zusätzliche Energie erforderlich, grundlegende Körperfunktionen beizubehalten. Wenn das Nähren Kohlenhydrate für schnelle Energieerzeugung einschränkt, können Zellen Fett in Energie dann umwandeln und erhöhen Gewichtverlust im Prozess.

Gewichtverlust ist ein allgemeiner Gebrauch für eine Diät des grünen Tees. Anders als viele anderen Kräutergewichtsverminderunghilfsmittel ist grüner Tee klinisch, solchen Verlust zu erhöhen geprüft worden und nachgewiesen worden. Eine Studie führte in Schottland bat Teilnehmer, mg 600 bis 800 des Katechins über eine Diät des grünen Tees, täglich für 14 Tage zu verbrauchen durch. Resultate zeigten ein Mittelkörpergewichtsverminderung von 2.11 Pfund (0.96 Kilogramm).

Die gleiche Studie zeigte andere mögliche Nutzen für die Gesundheit einer Diät des grünen Tees. Diese schlossen Verkleinerung im Gesamtcholesterin, im systolischen Blutdruck und im diastolischen Blutdruck ein. Entsprechend einer Studie, die durch das Journal der amerikanischen Hochschule von Nahrung veröffentlicht wird, kann grüner Tee die Risiken der kardiovaskulären Krankheit und des Krebses auch verringern. Zukünftige Studien werden angefordert, um möglichen Nutzen einer Diät des grünen Tees in Übereinstimmung mit Lebensstil und Klimafaktoren festzusetzen.

Diese Diät kann für mehr als gerade Gewichtverlust auf andere Arten wirkungsvoll außerdem sein. Studien haben dargestellt, dass grüner Tee ein wirkungsvolles antibakterielles Mittel, immuner Verstärker ist, und antiviral. Man Briten studieren zeigte ein grüner Tee Diät gehemmtes acetylcholinesterase, ein butyrylcholinesterase und ein Beta-secretase. Diese Chemikalien sind für das Entmutigen der Gehirnkuriere verantwortlich und das Niederlegen des Proteins und der Plakette legt verbundenes mit Alzheimer’s Krankheitsymptomen nieder.