Was ist ein Alkan?

Alkane sind Kohlenwasserstoffe, die nur einzelne Bindungen enthalten. Diese sind gesättigte Kohlenwasserstoffe, also verpfändet aller Carbon im Molekül zum Wasserstoff an jedem vorhandenen Aufstellungsort. Die allgemeine Alkanformel ist CnH2n+2. Dies sind heißen für jedes Carbon im Alkan, dort zwei mal diese Zahl von hydrogens, plus zwei mehr.

Alle Alkane haben ein „- ane“ Ende. Die Präfixe festgestellt durch, wievielen Carbon in der Hauptkette ist. Einige Beispiele der Alkane sind Propan (C3H8), Methan (CH4) und Äthan (C2H6). Die folgenden Präfixe sind „aber,“ „eingeschlossen,“ „Hexe,“ „Sept.,“ „Okt,“ „non-“ und „Dezember.“

Die Entflammbarkeit der Alkane bilden sie ausgezeichnete sauber-brennende Kraftstoffe. Abfallprodukte von brennenden Alkanen einschließen Wasser und Kohlendioxyd nd. Gasförmige Alkane benutzt direkt als Kraftstoff, und flüssige Alkane können kombinieren, um Energiequellen wie Benzin oder Kerosin zu bilden. Es gibt auch feste Arten der Alkane in den Produkten wie Erdölgelee und sogar -asphalt.

Wenn der Endenwasserstoff von einem Alkan entfernt, anrief eine Funktionsgruppe eine Alkylgruppe Resultate -. Befestigung dieser Alkylgruppen zu anderen Kohlenwasserstoffen, zum der Alkanableitungen herzustellen. Alkanableitungen haben die gleichen Formeln wie andere Alkane, aber sie sind strukturelle Isomere.

Strukturelle Isomere haben die gleichen Elemente in den gleichen Anteilen, aber sie ausgebreitet anders als im Raum ls. Die meisten Alkanableitungen sind nicht wie regelmäßige Alkane brennbar. Stattdessen gefunden sie im Plastik, in der Verfassung und in einigen flüssigen Wäschereireinigungsmitteln.

Die nennenalkanableitungen folgen dem System, das durch den internationalen Anschluss der reinen und angewandten Chemie (IUPAC) hergestellt. Das Wurzelwort ist der Name des Alkans, der durch die Zahl des Carbons in der Hauptkette angezeigt. Der Name der Alkylgruppe genommen vom Namen des regelmäßigen Alkans mit einer identischen Zahl des Carbons. Das „- yl“ Suffix ersetzt das typische“ - ane " Ende.

Die Position der Alkylgruppe gegeben durch eine Zahl, die anzeigt, welchem Carbon sie angebracht. Wenn es mehr als eins der gleichen Alkylgruppe gibt, die zum Kohlenwasserstoff angebracht, verwendet die griechischen Präfixe, die und so weiter in den meisten Wissenschaften, wie „Di,“ „Tri,“ „Tetra-“ verwendet, um anzuzeigen, wieviele. Wenn mehr als eine Alkylgruppe zur gleichen Carbonkette angebracht, verzeichnet sie in alphabetischer Reihenfolge.

ung für Hodgkins Krankheit zu sein.