Was ist ein Bank-Hemd?

Ein Bankpressehemd oder Bankhemd, da es allgemein benannt, ist eine fachkundige Art Hemd häufig benutzt im Bankpresseteil der powerlifting Konkurrenzen. Die Bankpresse ist eine Übung, in der der Heber auf seiner oder Rückseite liegt und einen Barbell senkt, bis er den Kasten berührt, dann versucht, ihn zu betätigen Unterstützungs zur arm’s Länge. Bankhemden unterstützen nicht nur im Schützen der Schultern und des Kastens vor dem Gewicht des Stabes während der Übung, machen sie auch es wirklich möglich, damit der Heber significantly more Gewicht anhebt, als er oder sie konnten, ohne das Hemd zu tragen.

Die frühesten Bankhemden, zuerst produziert in den achtziger Jahren, getragen meistens für Schutz, aber sie entwickelt in sehr hoch entwickelte Kleider, die die meisten powerlifters jetzt zum ausdrücklichen Zweck Erhöhung der Menge des Gewichts tragen, die sie anheben können. Am Herzen der Physik der Bankhemdlügen das Konzept der gespeicherten Energie. Das typische Bankhemd ist sehr fest und genäht zusammen, sodass es über dem Kasten ausgedehntes sogar festeres ist, da der Stab in eine Bankpresse gesenkt. Dieses kann es sehr schwierig bilden - und sogar unbequem - damit der Heber den Stab senkt, aber der Profit kommt sofort danach, wenn der Heber den Stab wieder zur arm’s Länge betätigt. Alle Energie, die durch das Hemd gespeichert, wie sie während der Senkung des Stabes freigegeben ausgedehnt und hinzugefügt den lifter’s die Stärke besitzen, dadurch erhöhen Sie die Kraft, die am Stab aufgewendet, mit dem Ergebnis des Hebers, der ist, ein schwereres Gewicht, als anzuheben anders möglich sein.

Bankhemden gewöhnlich hergestellt vom Polyester, vom Denim oder vom Segeltuch er. Sie können aus einem konstruiert werden, dachten zwei oder mehr Schichten Material, mit Extraschichten im Allgemeinen, um mehr anhebende Energie zur Verfügung zu stellen. Einige Bankhemden geschlossen in der Rückseite, und andere zusammengehalten mit Bügeln ehalten oder sogar verließen vollständig geöffnet. Persönliche Präferenz spielt häufig eine Rolle in, welchem Hemd ein Heber wählt, aber verschiedene powerlifting Vereinigungen setzen auch Beschränkungen, auf denen Arten der Hemden in ihren Konkurrenzen erlaubt.

Das Bankhemd ist jetzt eine Heftklammer unter Berufspowerlifters, aber es ist nicht ein notwendiges Kleid für den täglichen Prüfverfahren- oder Eignungenthusiasten. Die, die interessiert, an der Ausbildung für das Powerlifting, sollten den Experten aussuchen, der auf anhebender Technik trainiert und ein Bankhemd erst nach das Werden gebrauchen tüchtig beim Anheben ohne eins. Es ist auch wichtig für den Heber, im Verstand, dass das Tragen eines Bankhemdes zu halten eine ungenaue Schätzung one’s der zutreffenden Stärke geben kann und weniger Gewicht dementsprechend benutzt werden sollte, wenn ein Bankhemd nicht getragen. Zusätzlich sollten Bankpressen - mit oder ohne ein Bankhemd - mit einem Aufklärer, eine Person immer getan werden, die hinter der Bank steht, die bereit ist zu unterstützen, im Falle dass der Heber den Stab nicht unter seiner oder eigener Energie völlig betätigen kann.