Was ist ein Ectomorph?

Ein Ectomorph ist ein magerer Körperbau, der vom amerikanischen Psychologen, William Sheldon, in seinem Buch, der Atlas der Männer gekennzeichnet, zuerst veröffentlicht 1954. Entsprechend Sheldon sind Ectomorphs nicht gerade dünn, aber haben eine bestimmte Zerbrechlichkeit zu ihnen. Der Ectomorph gesagt, um kleine Schultern und irgendeinen Muskel, aber nicht genügend Muskulatur zu haben, um viel Definition in der Form des Körpers zu haben. Ectomorphs neigen, lange Glieder und einen geraden, schmalen Körper zu haben.

Der Ectomorph hat normalerweise wenig Definition zwischen seiner oder Taille und Hüftebereichen. Obgleich es möglich für Ectomorphs ist, Muskel durch Übung zu gewinnen, kann sie länger dauern, als sie für einen natürlich muskulösen Körperbau wurde. Ectomorphs haben normalerweise einen schnellen Metabolismus, also bedeutet es, dass sie Nahrungsmittelenergie schnell verarbeiten, bevor sie zu überschüssiges Fett macht. Ein Problem mit dieser Eigenschaft kann sein, dass sehr dünne Ectomorphs, die etwas Gewicht gewinnen müssen, um gesünder und weniger zerbrechlich zu sein, es schwierig finden können, so zu tun.

Die anderen zwei, die innen Sheldons Theorie Körperbau, sind der Mesomorph und das endomorph. Endomorphs sind das Entgegengesetzte von Ectomorphs; sie haben natürlich vollere Körper und neigen, kurze Glieder zu haben. Endomorphs Gewinngewicht leicht und haben Schlusse überschüssige lbs einer schwierigeren Zeit als die anderen zwei Körperbauten. Mesomorphsgewinnmuskel viel einfacher als endomorphs oder Ectomorphs. Während der Mesomorph normalerweise eine Höhe - Fett - brennender Metabolismus hat, gewinnen er oder sie das Gewicht, das einfacher als der Ectomorph ist.

Ectomorphs müssen sicher sein, genügende Kalorien jeden Tag zu erhalten, um zu, dünn und schwach zu werden zu vermeiden. Zusätzlich zum Haben der längeren Glieder als die anderen zwei Körperbauten, gesagt Ectomorphs, um hellere Knochen und ein empfindliches skelettartiges System zu haben. Ein Ectomorph ist normalerweise hoch und hat einen flacheren Kasten als das endomorph und der Mesomorph.

Selbst wenn Ectomorphs nicht hoch sind, neigen sie, so wegen ihres mageren Aussehens zu schauen. , Sowie Enge, Schultern geneigt Attribute des EctomorphKörperbaus. Sie haben normalerweise die schmalsten Hüften aller Körperbauten.

Sheldons Körperbau Theorie umfaßt Pers5onlichkeiteigenschaften. Er ansieht den Ectomorph als die Art höchstwahrscheinlich, um künstlerisch, empfindlich zu sein nervös, und introverted. Mesomorphs bildlich dargestellt als abenteuerliches und Risk-taking Sheldons in der Theorie nd, während endomorphs gesellig sollen, sowie entspannt. Es gibt viele Leute, die mit Sheldons Pers5onlichkeitattributen für jeden Körperbau sind, obgleich sie mit seiner körperlichen Analyse seines endomorph, Ectomorph und Mesomorpharten sein können.

?php $category="medicine-treatments"; ?>