Was ist ein Energien-Zugreifen?

Das Energienzugreifen ist eine Verstärkungübungsbewegung, der einen, Barbell anzuheben und es mit.einbezieht über und hinter dem Kopf dann zu schwingen in eine schnelle Bewegung; diese Übung kann using ein kettlebell anstelle von einem Barbell auch durchgeführt werden. Wenn es richtig durchgeführt, aufbaut sie eine athlete’s Stärke und eine Geschwindigkeit nd. Die Bewegung ist mit Athleten populär, die Sprünge, wie Hürden und für das Aufwärmen bilden müssen. Besondere Sorgfalt sollte angewendet werden, um die korrekte Form für die Bewegung zu erlernen, andernfalls können Verletzungen auftreten. Vor der Ausführung der Übung, sollte der Athlet einen Aufklärer immer haben und sollte mehr Gewicht, als nicht anheben bequem ist.

Anfänger sollten mit einem bloßen Barbellstab ohne die angebrachten Gewichte beginnen. Dieses erlaubt dem Athleten, auf ihre Form zu konzentrieren, bevor es Widerstand addiert. Sie sollte einen Trainer oder einen Aufklärer in der Nähe haben, um bei ihrer Technik zu helfen und einzugreifen, wenn sie weg von der Balance geworfen oder anfängt, das Gewicht fallenzulassen. Der Aufklärer sollte leicht in der Lage sein, die Menge des Gewichts anzuheben, das der Athlet für das Energienzugreifen benutzt.

Wenn der Athlet bereit ist, das Energienzugreifen durchzuführen, beginnt sie mit ihrer hip Breite der Füße auseinander und dem Barbell auf dem Fußboden. Die Ergreifung er nahe jedem Ende mit ihren Händen kräuselte in Fäuste und die Finger, die innen in Richtung zu ihrem Körper gekräuselt, anhebt sie dann den Barbell zuerst zu den Knien und dann zur Taille. Die Knie bleiben etwas verbogen und verbiegen natürlich unter das Gewicht des Anhebens des Barbell.

Zunächst in Zeitraffer einem, zieht sie den Barbell oben über dem Kopf, und die Füße verlassen den Boden etwas, um der Momentum- und Energiennotwendigkeit hinzuzufügen, das Gewicht anzuheben. Sie verlängert die Arme völlig und holt den Barbell über und hinter dem Kopf. Als landet sie, sie verbiegt die Knie, um das Gewicht vom Barbell aufzusaugen. Arme bleiben gerade, den Barbell zu stützen.

Sobald sie zurück auf ihren Füßen ist, steht sie oben gerade und hält den Barbell angehoben über ihren Kopf. Dieses abschließt das Energienzugreifen. Um ein Zugreifen der zweiten Energie durchzuführen, senkt sie den Barbell zum Fußboden wieder und beginnt vorbei. Anders als andere Übungsbewegungen sind wenige Wiederholungen erforderlich, Stärke aufzubauen, und die Übertreibung sie kann Soreness oder Verletzung verursachen.

Vor dem Beginnen irgendeiner neuen Übung, sollte ein Athlet mit ihrem Trainer oder Doktor immer beraten, wenn die Bewegung schwierig ist, oder sie ein Gesundheitsproblem hat. Das Ausdehnen und das Anheben eines Leichtgewichtlers zuerst können helfen, Verletzungen bei der Ausführung des Energienzugreifens zu verhindern. Wenn der Athlet den Schmerz während der Bewegung glaubt, sollte sie den Barbell zum Fußboden senken und stoppen. Wenn die Schmerz streng sind oder nicht weggehen, sollte sie einen Doktor konsultieren, bevor sie mit ihrem Übungsprogramm fortfährt.