Was ist ein Kinn-Oben?

Ein Kinn-oben ist eine Übung, die die latissimus Dorsimuskeln verstärken kann, die allgemein als Lats - der große, flache Muskel auf der Rückseite gekennzeichnet. Das Handeln Kinn-ups kann Breite der Rückseite hinzufügen, sowie den zweiköpfigen Muskel und andere stützenmuskeln in der Rückseite verstärken. Veränderungen der Übung können helfen, spezifische Teile der Rückseite zu zielen, außerdem.

Die Übung ist ein einfaches und erfordert nur einen Kinn-oben Stab oder jeden horizontalen Stab, der zur Unterstützung des Gewichts der Person fähig ist. Using einen supinated Griff, in dem die Palmen den Körper gegenüberstellen, abgeschlossen die Übung, indem man aufwärts den Stab ergreift und den Körper anhebt, bis der obere Kasten mit dem Stab waagerecht ausgerichtet ist. Durch Kontrast using einen pronated Griff, in dem die Palmen sind, ist Einfassung weg von dem Körper ein Pull-up, nicht ein Kinn-oben. Die Übung sollte von einem toten Fall mit den völlig verlängerten Armen erfolgt werden, und die anhebende Bewegung sollte mit den Lats und nicht dem zweiköpfigen Muskel erfolgt werden. Wenn die Bewegung durch den Druck der Schulterblätter in Richtung zu einander eingeleitet, garantiert sie, dass die Übung die Lats und nicht den zweiköpfigen Muskel zielt.

Anfänger können Unterstützung beim Beginnen benötigen, diese Übung zu tun. Viele gyms haben eine unterstützte Kinn-oben Maschine, die einen bestimmten Betrag Körpergewicht entfernt, um die Übung einfacher zu bilden. Die Maschine sollte benutzt werden, um Stärke aufzubauen, um bis zu unassisted weiterzukommen Kinn-ups.

Jede mögliche Zahl der Sätze und der Wiederholungen kann durchgeführt werden. Wenn Faustanfang, eine Person so vieles wie möglich versuchen sollte, bevor er stillsteht. Die Übung sollte wiederholt werden, bis es unmöglich für eine Person ist, sogar ein Kinn-oben zu tun. Diese Informationen können verwendet werden als Grundlinie für die Entscheidung, wieviele Wiederholungen und Sätze erfolgt werden sollten.

Es gibt viele Veränderungen, die erfolgt werden können, um verschiedene Strecken der Muskeln zu bearbeiten und die Übung interessant zu halten. Ein Tuch Kinn-oben mit.einbezieht, ein Tuch um den Stab einzuwickeln ieht und zum Tuch anstelle vom Stab an zu halten. Dieses kann mit den Tricepszubehören für eine pull-down Maschine des Kabels auch getan werden. Veränderungen existieren, die die Schwierigkeit der Übung erhöhen können. Eine Veränderung ist das sternal Kinn-oben: anstatt zu stoppen, wenn der obere Kasten den Stab erreicht ht, fortgesetzt die Übung, bis das Sternum mit dem Stab waagerecht ausgerichtet ist.

Ein ein Arm Kinn-oben mit.einbezieht, den Stab zu greifen in eine Hand, eine und mit nur diesem Arm hochzuziehen. Dieses ist eine sehr vorgerückte Technik. Um es einfacher zu bilden, kann es mit einer Hand, die den Stab halten und der anderen Hand durchgeführt werden, die das Handgelenk des Armes hält, der den Stab greift. Wenn die Übung zu einfach wird, können das Tragen eines Gewichtriemens und die Befestigung eines Gewichts die Schwierigkeit erhöhen.