Was ist ein Lipoprotein?

Einfach gesetzt, ist ein Lipoprotein eine biochemische Versammlung, die von den Lipiden gebildet wird, die Fette sind, und von den Proteinmolekülen. Die Fett- und Proteinmoleküle werden zusammen in unterschiedliche Arten abhängig von der Art des Lipoproteins gesprungen. Eine spezifische Art Protein, bekannt als ein apolipoprotein, verpfändet zu einem Lipid durch eine kovalente oder noncovalent Bindung auf dem Atomniveau.

Lipoproteine sind zu den Körperfunktionen lebenswichtig, weil sie dienen, verschiedene Formen des Fettes und des Cholesterins zu den Bereichen im Körper zu transportieren, in dem sie erforderlich sind. Dieses Transportsystem ist notwendig, weil diese Arten der Fette nicht im Blut sich auflösen können. Während die bekanntesten Arten des Lipoproteins die verschiedenen Arten des Cholesterinlipoproteins sind, sind sie auch ein lebenswichtiger Bestandteil in den Enzymen, Antigene und andere wichtige Elemente.

Wegen der Interessen über cholesterinreiches und seiner Rolle in den verschiedenen Gesundheitsproblemen, haben viele Leute von mit hoher Dichte Lipoprotein und (HDL) oder von Lipoprotein der niedrigen Dichte gehört (LDL). HDLs bekannt allgemein als „gutes“ Cholesterin, und LDLs werden „als schlechtes“ Cholesterin bezeichnet. LDL kann in den Arterien aufbauen und Plakette und etwaige Blockierungen bilden, die zu Herzkrankheit oder -anschlag führen können. HDL, durch Kontrast, scheint, Cholesterin durch das System zur Leber zu tragen, in der es richtig umgewandelt werden kann. Obwohl Experten nicht völlig sicher sind, wie es so tut, scheint HDL, das kardiovaskuläre System vor Krankheit zu schützen.

Die Niveaus von LDL und von HDL im Blutstrom werden mit einer Blutprobe gemessen. Die Standardlipidprofiltesthilfen stellen die Art des Lipoproteins vorhanden im Blutstrom, sowie das Verhältnis Lipoproteinen zwischen der mit hoher Dichte und niedrigen Dichte fest. Dieser Test misst auch Triglyzeride, eine andere Art Fett produziert durch den Körper, der das Risiko der Herzkrankheit beeinflussen kann.

Vor kurzem, wurde ein kompletterer Test, der vertikale Selbst (VAP)profiltest, entwickelt. Der VAP Test misst direkt LDLs, sowie viele anderen Lipoproteine im Blutstrom, eher als gerade HDL, LDL und Triglyzeride. Während der Standardtest vier Bestandteile misst, misst der VAP Test 15 Bestandteile. Weil der VAP Test soviel mehr Informationen liefert, kann er helfen, mehr Risikofaktoren für Einzelpersonen mit einer Familiengeschichte der Herzkrankheit, des Diabetes, des Anschlags und des hohen Blutdruckes festzustellen.

Zusätzliche Forschung wird betreffend diese Elemente und ihre Rollen durchgeführt, wenn man Gesamtgesundheit, sowie beibehält, wie sie Gesundheit gefährden können. Während diese Forschung durchgeführt worden ist, sind zusätzliche Richtlinien über optimale Niveaus der Lipoproteine im System entwickelt worden. Zukünftige Forschung ohne Zweifel holt sogar noch mehr Wissen über diese komplizierten, lebenswichtigen Substanzen.