Was ist ein Rückknirschen?

Das Entgegengesetzte eines Sit-up, ein Rückknirschen ist eine Übung, die verwendet, um die Abdominal- Muskeln auszubilden. Betrachtete eine sicherere Alternative zum Sit-ups, die Rückknirschenarbeiten die gesamten Rectus abdominis, der lange Muskel, der das obere und unterere Abdomen bildet. Ohne die Anforderung der addierten Gewichte oder der Ausrüstung, ist Rückknirschen ein zugängliches Training für die meisten Leute.

Leute wählen das Rückknirschen als Alternative zum Sit-ups für eine Vielzahl von Gründen. Sie können schlechte Lage haben, die verbittert werden kann, indem man Sit-ups tut. Sie können die rückseitigen Schmerz während des Sit-ups auch erfahren, oder unter einem verkürzten hip Beugemuskel leiden, der verschlimmert werden kann, indem man Sit-ups tut.

Rückknirschen kann helfen, diese Probleme zu verbessern. Kann das Bewegungshilfsmittel bei der Korrektur nicht nur posieren; es kann die schiefen Muskeln und die korrekte Lordose oder eine innere Biegung der Wirbelspalte auch verstärken, indem es richtig die Pelvis kippt. Das Rückknirschen kann helfen, Kyphose oder die rückseitige Rundung des Oberleders zu verhindern, indem es das ribcage in der Linie während des Trainings hält. Rückknirschen ist eine populäre Weise, zu erzielen sechs-verpackt ABS, die viele Leute bemühen, zu erreichen.

Um ein Rückknirschen zu tun, auf dem Fußboden liegen. Hände sollten auf den Fußboden oder hinter den Kopf gesetzt werden. Die Knie in Richtung zum Kasten holen und sie verbiegen zu einem 90-Grad-Winkel. Füße sollten gekreuzt werden oder zusammen. Der Abdominal- Muskeln sollten abgeschlossen werden, um die Hüften weg vom Boden in einer sehr kleinen Bewegung kräuseln zu lassen, während die Beine in Richtung zur Decke anheben.

Nach der Senkung der Beine, kann die Übung wiederholt werden. Zwölf bis sechzehn Wiederholungen empfohlen. Vermeiden, die Beine zu schwingen, um Momentum zu verursachen; stattdessen die Abdominal- Muskeln benutzen, um die Hüften für das beste Training anzuheben. Während jeder Wiederholung sollte die unterere Rückseite gegen den Fußboden drücken; Hände sollten nicht in der Lage sein, hinter der Rückseite während der Bewegung zu passen.

Füße sollten unten während der Bewegung bleiben, wie der Kopf sollte; sie müssen aufkommen, während die Abdominal- Muskeln bearbeitet. Knie sollten gebogen werden und in Richtung zum Kopf aufwärts bewegen; der Kopf sollte nicht in Richtung zu den Knien verschoben werden. Die unterere Rückseite sollte nicht gewölbt werden, die die Schmerz verursachen kann; eher sollte die Pelvis während jeder Wiederholung gekippt werden, während die unterere Rückseite gegen den Fußboden gedrückt.

Obwohl nicht notwendig, kann addierte Ausrüstung Intensität dem Training hinzufügen. Eine Dumbbell- oder Medizinkugel kann als Gegengewicht während der Bewegung verwendet werden. Während die Abdominal- Muskeln stärker erhalten, kann das Gegengewicht gesenkt werden, um mehr einer Herausforderung zu verursachen.