Was ist ein einen.Kreislauf.durchmachenenergien-Messinstrument?

Ein einen.Kreislauf.durchmachenenergienmeßinstrument ist eine Vorrichtung, die Abgabeleistung eines Radfahrers beim Fahren Fahrrads misst. Diese Vorrichtungen arbeiten in den unterschiedlichen Arten entsprechend der Art des Radfahrens des Energienmeßinstruments, das verwendet, aber die allgemeine Idee ist, Abgabeleistung in den Watt zu messen, indem sie eine besonders entworfene Nabe verwendet, die zum hinteren Rad angebracht oder indem sie die Sensoren verwendet, die strategisch auf das Fahrrad gesetzt. Die Informationen, die durch das einen.Kreislauf.durchmachenenergienmeßinstrument gesammelt, übermittelt entweder durch Drähte oder drahtlos einer Computereinheit hte, die an den Lenkstangen des Fahrrades angebracht. Diese Maßeinheiten sind unter Berufsradfahrern populär, die ihre Trainingskurse rationalisieren möchten.

Die allgemeinste Art des einen.Kreislauf.durchmachenenergienmeßinstruments ist eins, das zu den chainrings oder zu den Kurbelarmen angebracht, die die Ringe und die Arme sind, zu denen die Pedale angebracht. Der Sensor ist eine spezifische Art Lehre bekannt als ein Dehnungsmessgerät, das im Wesentlichen die Drehkraft misst, die auf dieses bestimmte Teil des Fahrrades gesetzt. Das Dehnungsmessgerätmaß kombiniert mit anderen Maßen innerhalb des einen.Kreislauf.durchmachenenergienmeßinstrumentsystems, und die Informationen geschickt zum Computer mit einer Berechnung der Gesamtenergie, die durch den Pedalanschlag des Radfahrers produziert. Andere Systeme können einen Sensor haben, der am unteren Haltewinkeloberteil angebracht - das niedrigste Teil des Fahrradrahmens, durch den die unteren Haltewinkellager angebracht - eher als auf den reizbaren Armen oder den chainrings, und noch haben andere die Sensoren, die innerhalb des freehub Körpers angebracht, an dem der hintere Zahnradblock, der als eine Kassette bekannt ist, angebracht.

Diese Maßeinheiten sollen nicht mit regelmäßigen einen.Kreislauf.durchmachencomputern verwechselt werden, die auch an den Lenkstangen und die Eigenschafts-Sensoren und -magneten an den verschiedenen Positionen während des Fahrrades angebracht. Diese Computer messen die gegenwärtige Geschwindigkeit des Radfahrers, durchschnittliche Geschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Entfernungsmessermesswerte, und so weiter. Sie nicht normalerweise messen Abgabeleistung, obwohl einige Computer die zwei Aufgaben kombinieren: sie messen Geschwindigkeit sowie Abgabeleistung. Diese Maßeinheiten sind wahrscheinlich, ziemlich teuer zu sein. Regelmäßige einen.Kreislauf.durchmachencomputer sind wahrscheinlicher, Geschwindigkeitsmesswerte und einige andere grundlegende Eigenschaften, wie Rhythmusmesswerte nur zu kennzeichnen. Solch ein Messwert erfordert einen zweiten Sensor, der am Rahmen nahe der reizbaren Armumdrehung angebracht.

Die Kosten eines einen.Kreislauf.durchmachenenergienmeßinstruments schwanken gegründet auf, welchem Entwurf und Modell gekauft. Einige Energienmeßinstrumente errichtet direkt in das hintere Rad, das bedeutet, dass die Kosten solch einer Maßeinheit steigen, weil ein Fachmann das Rad um es errichten muss. Andere Maßeinheiten, die zu den verschiedenen Teilen des Fahrrades anbringen, können, abhängig von, welchen zusätzlichen Eigenschaften weniger teuer sein sie umfassen.