Was ist ein gesunder Körperfett-Prozentsatz?

Fachärzte heute argumentieren häufig, dass Körperfettprozentsatz ein besserer Führer zur Gesundheit einer Person als andere Masse wie ihr Körpermassenindex ist. Körperfett besteht zwei Bestandteile: wesentliches Fett und Speicherfett. Weil verschiedene Leute verschiedene Notwendigkeiten am wesentlichen Fett haben, schwankt der gesunde Körperfettprozentsatz über Alter und Geschlecht.

Körperfettprozentsatz ist genau, was der Name vorschlägt: der Prozentsatz Ihres Körpergewichts, das Fett besteht. Es wird normalerweise betrachtet, ein besserer Führer zur Gesundheit als der Körpermassenindex zu sein, der einfach Ihr Gewicht und Höhe betrachtet. Dieses kann irreführend sein, wie z.B. eine athletische und gesunde Person einen hohen Körpermassenindex haben kann, weil sie eine muskulöse Konstitution haben. Wechselweise kann jemand mit einem niedrigen Körpermassenindex einen gefährlichen Anteil ihrem Gewicht haben, das durch Fett gebildet wird, das die Gefahr der Korpulenz-in Verbindung stehenden Gesundheitsausgaben erhöhen kann.

Es gibt einige Weisen des Messens, zum zu sehen, wenn Sie einen gesunden Körperfettprozentsatz haben. Das allgemeinste ist bioelectrical Widerstand. Dieses bezieht mit ein, ein kleines elektrisches Signal durch Ihren Körper zu senden. Weil Fett einen untereren Wassergehalt als anderes Gewebe hat, ist es ein weniger wirkungsvoller Leiter von Elektrizität und verlangsamt folglich die Bewegung des Signals.

Weniger allgemeine Methoden umfassen using Schieber, um zu sehen, wie viel Fett weg von bestimmten Bereichen des Körpers gezogen werden kann. Einige Forscher verwenden eine Technik, die Infrarotlicht mit einbezieht, obwohl dieses nicht besonders zuverlässig ist. Die meiste effektive Art, zu überprüfen, ob jemand einen gesunden Körperfettprozentsatz hat, ist, sie zu wiegen Underwater mit ihren geleerten Lungen. Dieses arbeitet, weil Fett in Wasser schwimmt, während Knochen und Muskel sinken. Natürlich sollte diese Technik von ausgebildeten Fachleuten nur überhaupt durchgeführt werden.

Die Berechnungen, zum eines gesunden Körperfettprozentsatzes zu finden müssen das Alter und das Geschlecht der Person berücksichtigen. Das ist, weil es ein bestimmtes Niveau des Fettes gibt, bekannt als wesentliches Fett, das Leute benötigen, um zu überleben. Dieses Niveau unterscheidet sich: Frauennotwendigkeit mehr als Männer als ihre Körper sind an der Schwangerschaft entworfen, während ältere Leute normalerweise mehr benötigen, Wärmer zu halten. Fett über diesem Niveau hinaus bekannt als Speicherfett, von dem einiges als Kraftstoff benötigt wird, wenn der Körper nicht genügend Nahrung hat. Zu wenig oder zu viel Speicherfett können Gesundheitsrisiken verursachen.

Genau, welcher Körperfettprozentsatz gesund ist, ist ein diskutierter Punkt. Es gibt einige on-line-Diagramme, die in die Abbildungen schwanken, die, sie geben, zwar die allgemeinen Tendenzen sind groß das selbe. Um ein Beispiel zu nennen, verzeichnet die Weltgesundheitsorganisation gesunde weibliche Strecken wie steigend von 17-31% für ein 18 Einjahres auf 24-36% für jemand, das über 60 gealtert wird, während die männlichen Strecken von 10-20% für ein 18 Einjahres auf 13-25% für jemand steigen, das über 60 gealtert wird. Wegen der Unterscheidung stellt von den verschiedenen Quellen dar, ist es am besten, Ihren eigenen Doktor oder anderen medizinischen Fachmann zu konsultieren, um festzustellen, was ein gesunder Körperfettprozentsatz für Sie ist.