Was ist eine Baldrian-Tinktur?

Baldriantinktur ist ein Krautauszug, der vom Ernten und vom Trocknen der Baldrianbetriebswurzeln kommt. Sie verwendet hauptsächlich wie ein schlafendes Helfer. Die Säure in der Wurzel ist wahrscheinlich stärker als irgendein anderes Teil der Anlage, und sie kann in zwei unterschiedlichen Arten extrahiert werden. Die Wurzeln können in ein Puder getrocknet werden und gebildet werden oder zusammengedrückt werden, bis der ganzer Saft entfernt. Der Saft oder das Puder dann kombiniert normalerweise mit Spiritus, um die Tinktur zu bilden.

Die Tinktur hat einen sehr bitteren Geschmack und einen Geruch. Aus diesem Grund gemischt sie häufig mit anderen Kräutern, die den, Geruch zu verringern helfen und den Geschmack zu verbessern. Die Baldriantinktur, die in den Speichern verkauft, kombiniert normalerweise mit Passionflower, ein anderes Kraut, das gesagt, um einen beruhigenden Effekt zu haben.

Die Geschichte der Baldriantinktur zurückgeht nach altes Griechenland. Griechische Ärzte verwendeten sie für Schlaflosigkeit und nervöse Bedingungen und für Magenprobleme bezogen auf Gas. In den Jahrhunderten verbreitete der Gebrauch von Baldrianwurzel als Kräuterhilfsmittel alle über Europa und schließlich in die Vereinigten Staaten. Während des Ersten Weltkrieges den amerikanischen Soldaten gegeben Baldriantinktur, um zu helfen, Druck- und Kampfermüdung zu verringern.

Viele Studien durchgeführt worden iele, um die Wirksamkeit der Baldrianwurzel zu prüfen. Die Studien, die in Deutschland während der Achtzigerjahre geleitet, schienen, den Anspruch zu prüfen, dass er bei der Schlaflosigkeit half. Die Studie mit.einbezog eine Gruppe von Personen, die Baldrian gegeben und einer anderen Gruppe, die nur eine Placebo-d Baldriangruppe empfing, Schlaf 30 Prozent häufig erzielten, als die Placebogruppe g. Der beruhigende Effekt des Krauts, zusätzlich zur Unterstützung des Schlafes, kann auch helfen, allgemeine Angst und Nervosität zu entlasten. Baldrian kann Appetit auch anregen und kann nützlich sein, wenn er das Magersucht nervosa oder Verlust des Appetits bewerkstelligt unter Anwendung von Medikationen für Chemotherapie behandelt.

Regierungsbeamte in den US verzeichnet Baldriantinktur als sicheres Produkt, aber das bedeutet nicht, dass es keine Nebenwirkungen gibt. Die meisten Ausgaben zusammenhängen mit Magenumkippen hängen. Das Nehmen mehr als die empfohlene Dosierung kann Kopfschmerzen und das Erbrechen auch verursachen. Leute, die bereits Barbitursäurepräparate oder andere Beruhigungsmittel nehmen, sollten sie nicht mit Baldriantinktur vermutlich kombinieren, ohne mit einem Arzt zuerst zu beraten. Es kann möglicherweise nicht sicher auch sein, Baldrian vor dem Betreiben eines Automobils oder anderer schwerer Ausrüstung zu nehmen, während sie Reflexe und Geistesschärfe beeinflussen kann.