Was ist eine Bein-Presse-Maschine?

Eine Beinpressemaschine ist ein Stück Gymnastikausrüstung benutzt, um den untereren Körper, besonders die Beine zu verstärken. Sie wird konstruiert, damit der Benutzer kann Übungen leicht und sicher durchführen, die den Gebrauch bestimmter Beinmuskeln entwickeln und lokalisieren. Z.B. führten verschiedene Übungen durch, indem sie eine Beinpresse, die Maschine den Oberschenkelmuskel verstärken kann, Frontseite der Schenkel, Kniesehnen, Rückseite der Schenkel oder Gluteusmuskeln verwendeten.

Es gibt zwei grundlegende Arten Beinpressemaschinen. Die erste Art ist eine Schieben oder Schlittenbeinpressemaschine. Dieser Apparat benutzt belastete Disketten, die entlang eine vertikale oder diagonale Schiene schieben. Der Benutzer sitzt in einer aufgefüllten Sitzeinfassung in Richtung zur Decke unter der belasteten Plattform oder Schlitten, der auf der Schiene ist. Als die einzelnen Stösse aufwärts gegen den Schlitten, schieben die Gewichte entlang die Schiene, die Widerstand bereitstellt.

Die zweite Art ist eine Kabelbein-Pressemaschine. Dieser Apparat benutzt belastete Disketten, die mittels eines Kabels angehoben werden. Der Benutzer sitzt in einem aufgefüllten Sitz und drückt seine oder Füße vorwärts gegen eine Platte. Diese Platte wird zu einem Kabel und zu den Riemenscheiben angebracht, die der Reihe nach die Gewichte anheben.

Es ist zwingend, die Beinpressemaschine zu haben, die richtig auf die user’s Höhe und die Stärke eingestellt wird. Wenn die Maschine nicht passend justiert wird, nicht nur werden die korrekten Muskeln nicht bearbeitet oder verstärkt, aber sie konnten wirklich beschädigt werden. Um die Beinpressemaschine genau zu justieren, muss der Benutzer auf dem Sitz mit seiner oder Schulterbreite der Füße ungefähr sitzen, die auseinander flach gegen die Platte stillsteht. In dieser Position sollten die Beine an den Knien in einem ungefähr neunzig Gradwinkel verbogen werden.

Wenn der Winkel grösser als neunzig Grad ist, bearbeitet die Übung nur einen Teil der Muskelstrecke. Um dieses zu beheben, muss der Sitz näeher an der Fußplatte verschoben werden, die den Winkel näeher an neunzig Grad holt. Wenn der Winkel zu scharf oder weniger als neunzig Grad ist, gibt es zu viel Druck, der an den Verbindungen gesetzt wird. Durch den Sitz heraus verschieben oder weg von der Druckplatte verbreitert, wird der Winkel, damit er nahe den gewünschten neunzig Grad ist.

Wie mit jedem möglichem Trainings- oder Übungsprogramm, sich erinnern, langsam und stufenweise zu beginnen. Im Laufe der Zeit kann die Menge des Gewichts, das verwendet wird, als die Muskeln erhöht werden sich anpassen. Wenn die Schmerz bei der Ausführung irgendeiner Übung erfahren sind, sollte er sofort gestoppt werden.