Was ist eine Bein-Verlängerungs-Maschine?

Eine Beinverlängerungsmaschine ist ein Stück Übungsausrüstung, die die Oberschenkelmuskelmuskeln lokalisiert. Wenn er eine Beinverlängerungsmaschine, ein Athlet sitzt in der Maschine mit dem Knie verwendet, das hinter einen aufgefüllten Stab verbogen wird, dann richtet das Bein zum Training die Muskeln im Schenkel gerade. Einige Beinverlängerungsmaschinen bearbeiten jedes Bein einzeln, und andere sind entworfen, um beide Beine gleichzeitig zu bearbeiten.

Eine Beinverlängerungsmaschine besteht einem aufgefüllten Sitz, einer Gewichtzahnstange irgendeiner Art, irgendeiner Art Handgriffe und aus einem aufgefüllten Stab. Einige Beinverlängerungsmaschinen benutzen Riemenscheiben, damit der Athlet das Gewicht using ein Standardstiftsystem ändern kann, und andere Maschinen erlauben dem Athleten, Gewichtplatten direkt auf den Verlängerungsmechanismus zu laden. Er ist auch allgemein, damit eine Beinverlängerungsmaschine ein Teil eines größeren Stückes Übungsausrüstung wie eine Bank- oder Beinverlängerung/kombinierte Maschine der Beinwellung ist. Wenn dieses der Fall ist, hat der Sitz normalerweise nicht eine Rückseite, während die meisten allein stehenden Beinverlängerungsmaschinen irgendeine Art rückseitige Unterstützung liefern. Manchmal liefern diese Maschinen einen Riemen, damit die Athleten, die große Mengen Gewicht anheben, die korrekte Hebelkraft haben.

Um eine Beinverlängerungsmaschine zu benutzen, sitzt die ersten Lasten des Athleten das Gewicht und auf dem Sitz. Wenn die Maschine einen Riemen hat, sollte der Athlet ihn um seine oder Taille wölben. Der Athlet verbiegt dann seine oder Knie, normalerweise etwas hinter winkeln 90-Grad- und Plätze die Füße hinter dem aufgefüllten Stab. Der Stab sollte in der Kurve des Beines stillstehen, in dem der Fuß das Schienbein trifft. Der Athlet sollte Einfluss der Handgriffe oder der Seiten des Sitzes für addierte Stabilität dann nehmen.

Von dieser Ausgangsposition beginnt der Athlet dann, die Beine vollständig geradezurichten, indem er das unterere Bein anhebt. Der Widerstand, den der aufgefüllte Stab voraussetzt, sollte eine Belastung auf den Oberschenkelmuskel während dieser Bewegung setzen. Der Athlet muss achtgeben, dass eine unveränderliche Rate der Bewegung beibehält, damit die Beine die gesamte Zeit bearbeiten. Wenn der Athlet Momentum erzeugen muss, um die Beine völlig zu verlängern dann er oder sie sollte die Menge des Gewichts verringern. Sobald die Beine gerade sind, sollte der Athlet die Knie wieder verbiegen und in die Ausgangsposition zurückkommen.

Der Oberschenkelmuskel sind eine verhältnismäßig starke Muskelgruppe, also müssen Beinverlängerungsmaschinen in der Lage sein, eine große Menge Gewicht zu stützen. Aus diesem Grund ist es wichtig, zu garantieren, dass eine Beinverlängerungsmaschine und beständig ist, die der Aufbau von der Qualität ist. Die Verbindung, die den aufgefüllten Stab zum Sitz kann manchmal lose werden anbringt, also es wichtig für einen Athleten ist, zu garantieren, dass die Verbindung beständig ist und dass der Stab nicht flattert, wenn sie in der Bewegung ist.