Was ist eine GERD-Diät?

Die Krankheit des Gastroesophageal Rückflusses (GERD), auch genannt sauren Rückfluß, beeinflußt Millionen tägliche Leute. Die Symptome können sich unterscheiden, aber allgemeinsten schließen häufigen Heartburn oder eine brennende Empfindung im Kasten, im oberen Abdomen oder in der Kehle ein. Nach einer geänderten Diät und dem Beseitigen bestimmter Nahrungsmittel kann helfen, diese und andere saure Rückflußsymptome zu vermindern. EINE GERD-Diät kann an nicht nur als Liste der empfohlenen Nahrungsmittel für die Vermeidung von Symptomen, aber auch als Lebensstilplan für das Verhindern von GERD und von seinen Komplikationen gedacht werden.

Im Allgemeinen umfassen die empfohlenen Einzelteile auf der GERD-Diät die leicht fetthaltige und Hochfaser Nahrungsmittel. Ein Grund, dass fettreiche Nahrungsmittel neigen, Symptome von GERD auszulösen, ist, dass sie häufig im Magen länger bleiben. Doktoren auch drängen gewöhnlich Leute, mehr Nahrungsmittel zu essen, die in der Faser hoch sind. Eine neue Studie behauptet, dass Teilnehmer, die einer Hochfaser Diät folgten, 20% waren, die weniger wahrscheinlich sind, unter saurem Rückfluß zu leiden. Fachärzte schlagen vor, nicht nur traditionelle Quellen der Faser, wie vollständige Kornbrote und Getreide, aber auch einige neuere Produkte, wie Faser-angereicherte Teigwaren zu versuchen.

Die GERD-Diät kann das meiste Gemüse und die Früchte auch umfassen. Einige Leute jedoch lassen Zitrusfrüchte gut nicht wegen ihrer Säure zu. Das meiste Gemüse ist sicher, obgleich Knoblauch und Zwiebeln zwei Nahrungsmittel sind, die allgemein GERD-Symptome auslösen. Leicht fetthaltige Milchprodukte mögen Milch, Käse, und Joghurt ist gewöhnlich empfohlene Wahlen, zusammen mit magerem Fleisch, Geflügel und essbaren Meerestieren.

Die gleiche GERD-Diät vermutlich arbeitet nicht für jeder. Gesundheitsexperten empfehlen häufig, sich ein Nahrungsmitteljournal zu halten, um unangenehme Nahrungsmittel festzulegen und zu beseitigen. Die GERD-Diät kann zur Einzelperson entsprechend den Arten der Nahrungsmittel dann hergestellt werden, die er oder sie zulassen können. Z.B. trinken einige Leute keinen trinkenden Kaffee des Probleme oder Essenzitrusfrüchte, während andere sie von ihren Diäten beseitigen müssen, um unbequeme Symptome zu vermeiden.

Nach dieser Art der Diät häufig ist gerade eine Methode des Verhinderns von GERD. Doktoren empfehlen normalerweise zusätzliche Lebensstiländerungen, außerdem. Zum Beispiel werden die meisten Leute nicht zu rauchen geraten und loose-fitting Kleidung zu tragen, um nicht notwendigen, Druck auf dem Abdomen auszuüben zu vermeiden. Kleinere Mahlzeiten essend, wird vorgeschlagen, wie aufrecht bleibt, anstatt, sich hinzulegen sofort nach dem Essen. Viele Experten schlagen auch vor, dass Leute schlafen mit ihren Köpfen erhöhte sechs bis acht Zoll (ungefähr 15 bis 20 cm) indem sie hölzerne Blöcke unter dem Kopf des Betts verwenden. Zusätzlich werden überladene oder beleibte Leute gewöhnlich geraten, Gewicht zu verlieren, da Druck auf dem Abdomen vom Extragewicht als einen anderen möglichen beitragenden Faktor zu GERD gilt.