Was ist eine Kompressions-Verpackung?

Eine Kompressionsverpackung benutzt als Therapie für eine große Vielfalt von Bedingungen einschließlich Verstauchungen, Krampfadern, Sportverletzungen und Ödem. Kompressionstherapie, in Bezug auf Sportverletzungen oder Verstauchungen, unterstützt in die Verkleinerung des Schwellens und hilft dem Bereich, um schneller zu heilen und langfristige Probleme zu vermeiden. Eine Knöchel-Verstauchung ist die allgemeinste Art der Verletzung, die eine Kompressionsverpackung erfordert.

Ein lokaler Drugstore kann eine breite Vorwähler für einen Kunden zur Verfügung stellen, der nach einer Kompressionsverpackung sucht. Einige Kompressionsverpackungen sind lange, flexible Verbände, die um den sprained oder geschwollenen Bereich eingewickelt werden können. Andere sind vorfabrizierte Verpackungen, die für spezifische Körperteile wie Schulter, Handgelenk, Knöchel oder Knie konzipiert. Diese normalerweise gebildet vom Nylon und können über dem betroffenen Bereich gleiten oder mit Velcro® gefastet werden. Für addierte Unterstützung kommen viele Arten mit dem erhöhten Befestigen in Form von Plastik- oder Metallformteil, oder eine unterschiedliche Klammer kann einem Verband hinzugefügt werden, vor den betroffenen Bereich manuell einwickeln.

Wenn sie in Verbindung mit Rest verwendet, können Eis und Aufzug, Kompression eines geschwollenen Bereichs helfen, die Verletzung schneller zu heilen, indem sie Druck auf Oberflächenadern setzen und Blut und Flüssigkeit von der Zusammenfassung und von der Erweiterung im Bereich halten. Eine Kompressionsverpackung, mit oder ohne das schützende Befestigen, nicht schützt immer vollständig den Bereich vom weiteren Schaden. Es ist wichtig, Re-verletzung zu verhindern, indem man richtig den Bereich stillsteht gefriert, auf einmal den Bereich für bis 20 Minuten, und den Bereich über dem Herzen, um korrekte Durchblutung sicherzustellen erhöht.

Außer ist Sport Verletzung oder Verstauchung, dort einige Bedingungen, die mit ausreichender Kompressionstherapie verbessern. Beingeschwüre, Korpulenz, Ödem, Krampfadern und lymphedema können mit Druckverbänden, aber auch mit Kompressionsstrümpfen behandelt werden. Diese Art der Kompressionsverpackung ist in der Form eines Strumpfes oder der Socke und kann vom elastane, von der Baumwolle oder vom Nylon gebildet werden. Diese Arten der Socken kommen in eine Vielzahl von Kompressionen von mildem zum starken Druck.

Der Strumpf kann zum Knie oder in einigen Fällen, gerade herauf und über den betroffenen Bereich getragen werden. Die meisten Kompressionssocken benutzt während des Tages, wenn ein Patient aufrecht ist, oder bewegen. Anti-Embolismus Strumpfware benutzt hauptsächlich, um Blutgerinsel bei Patienten zu vermeiden, die das vornübergeneigte Lügen sind.

Viele Common-Verstauchungen oder -verletzungen können um mit einer Reise zum Drugstore und zur at-home Sorgfalt kümmert werden. In einigen Fällen sollte mit einen Doktor in Verbindung getreten werden, wenn Rest, Eis, Kompression und Aufzug nicht Schwellen in einem Rahmen des angemessenen Zeitraums verringern. Kompressionsstrumpfware, im Vergleich mit Sport Verpackung, vorgeschrieben normalerweise von einem Doktor für strengere Bedingungen re.