Was ist eine Lacto vegetarische Diät?

Leute, die sich entscheiden, verbrauchendes Fleisch aus verschiedenen Gründen zu nehmen, bekannt als Vegetarier. Einige verschiedene Arten Vegetarier existieren. Eine Art vegetarischer Lebensstil, die lacto vegetarische Diät, umfaßt den Verbrauch der Milchprodukte.

Alias kann eine lactarian oder lactovegetarian Diät, eine lacto vegetarische Diät jedes mögliches Milchprodukt umfassen, das nicht Fleisch miteinschließt. Lactarian Esser können Joghurt, Milch, Kefir, Butter, Käse und Creme verbrauchen. Von diesen Produkten Tierfleisch, wie Gelatine wenn überhaupt mit einschließen, oder Renette, lactarians isst sie nicht. Die Mehrheit einen Vegetariern in der Welt essen eine lacto vegetarische Diät.

Lactovegetariansim schließt das Essen der Eier aus. Wie die meisten anderen Vegetarierdiäten verbrauchen lactovegetarians nicht Fische, Schafe, Schweine, Kühe, Seetiere oder Hühner. Dieser gelten sentient Nahrungsmittel oder als Nahrungsmittel, die Gefühle haben und die Schmerz erfahren können. Viele Vegetarier essen Tiere nicht wegen dieses Grundes.

Andere lactovegetarians nehmen ihren Lebensstil zu ihren eigenen Gesundheitszwecken an. Das Nehmen Nehmen das Essen des Fleisches ist gezeigt worden, um Cholesterin, niedrigeren Blutdruck zu verringern, die Entwicklung des überschüssigen Körperfetts und Resultat in anderen Nutzen für die Gesundheit zu verhindern. Einige Studien zeigen, dass es helfen kann, das Risiko des Krebses und anderer Krankheiten zu verringern.

Fleischlose Diäten gelten im Allgemeinen als gesund. Lacto Vegetarier müssen ihre Diäten mit einer Proteinquelle häufig ergänzen. Dieses konnte in Form von Sojabohnenöl, Tofu, strukturiertem Gemüseprotein oder anderen fleischlosen Quellen sein. Ohne ein ausreichendes Versorgungsmaterial Nährstoffe, können Anämie, Osteoporose und andere Bedingungen sich entwickeln.

Ökologen folgen häufig einer lacto vegetarischen Diät außerdem. Sie tun dies, weil das Nehmen Nehmen das Essen des Fleisches helfen kann, die Zahl der Anlagen und des Gemüses zu verringern, die verloren sind, um das Fleisch zu produzieren. Verunreinigung, Wasserabfall, der Burning der Fossilienbrennstoffe und andere schädliche Effekte zur Umwelt können aus Fleischproduktion resultieren.

Ursprünglich war die lacto vegetarische Diät üblich in altem Indien. Praktiker des Lebensstils nahmen normalerweise zu den frommen Zwecken teil. In Indien bekannt diese Diät einfach als vegetarische Diät. Nachfolger von Hinduismus, von Buddhismus und von Jainismus folgen häufig dieser Diät. Sie tun normalerweise dies, um ahisma oder Gewaltlosigkeit, in Richtung zu allen lebenden Geschöpfen zu üben. Entsprechend vielen östlichen heiligen Texten bewertet Gott alles Leben, einschließlich Tiere, gleichmäßig.

Lacto kommt vom lateinischen Wort für Milch, Lactis. Die meisten lacto Vegetarier essen die well-rounded, gesunden Diäten. Diese schließen gewöhnlich vollständige Körner, Früchte, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte und Samen zusätzlich zu den Milchprodukten mit ein. Eine lacto vegetarische Diät ist in der Faser und niedrig im Fett gewöhnlich hoch.