Was ist eine Low-Carbproteinreiche Diät?

Eine proteinreiche Diät des Low-carb ist eine, in der ein Diätetiker scharf seinen Kohlenhydrateinlaß beim hohe Mengen Protein auch verbrauchen einschränkt. Die genauen Mengen des Proteins und der Kohlenhydrate, die auf solch einer Diät verbraucht werden, schwanken durch den spezifischen Diätplan, der vom Diätetiker, sowie die einzelnen Notwendigkeiten des Diätetikers gefolgt wird. Ein typisches tägliches Menü, während auf einer Niedrigkohlenhydrat Diät, die auch im Protein hoch ist, viel Fleisch miteinschließt und, zusammen mit gemäßigten Mengen Milchprodukten, Nüsse eggs und irgendein grünes Gemüse. Die Menge des Fettes in solch einer Diät kann beträchtlich schwanken, wenn einige Pläne keine Beschränkung auf fetten Verbrauch setzen, während andere Pläne Diätetiker anregen, ihr diätetisches Fett zu überwachen.

Als allgemeine Regel schwanken Niedrigkohlenhydrat Diäten beträchtlich von den typischen Nahrungsmittelverbrauchsgewohnheiten in Industrieländern. In vielen solchen Plätzen ist Verbrauch der Brote, Stärken und Zucker alltäglich und kann die Masse der Diät einer Person sogar bilden. Zusätzlich indossieren einige Regierungsgesundheitsagenturen öffentlich den schweren Verbrauch der Kohlenhydrate, obwohl sie Leute auch anregen können, komplizierte Kohlenhydrate in Form von vollständigen Körnern, Bohnen und Gemüse hauptsächlich zu verbrauchen. Viele Leute jedoch haben bedeutenden Gewichtverlust resultierend aus dem Schalten zu einer Niedrigkohlenhydrat Diät erfahren, die auch im Protein hoch ist.

Für einige Diätetiker ist eine proteinreiche Diät des Low-carb wirkungsvoll, weil sie den Diätetiker ermöglicht, die reichen, geschmackvollen und satisfying Nahrungsmittel zu essen, die viele Diätpläne traditionsgemäß eingeschränkt haben. Diese Diätetiker sind nicht vom Fleischverbrauch eingeschränkt, es sei denn sie es vorziehen, Fleisch nicht zu essen, und sie können angeregt werden, 50 Prozent ihrer täglichen Kalorien in Form von Protein soviel wie zu verbrauchen. Sie können Käse, Nüsse und andere Hochkalorie aber Niedrigkohlenhydrat Nahrungsmittel auch essen. Während Obst und Gemüse mindestens ein wenig eingeschränkt sind, ermöglicht eine proteinreiche Diät des Low-carb gewöhnlich Diätetiker, die ein bestimmter Betrag Salat plus Low-carbgrüngemüse als Teil ihres täglichen Menüs grünt.

Einerseits schränkt die proteinreiche Diät des Low-carb den Kohlenhydrateinlaß ein, häufig pro Tag begrenzt Diätetiker auf 20 Gramm des Kohlenhydrats in den Anfangsphasen einer Diät und dann möglicherweise erhöht das Tagegeld einer Person auf irgendwo zwischen 30 und 50 Gramm pro Tag. Dieses kann eine Herausforderung zu einigen Diätetikern, die von zugebereiteten Nahrungsmitteln und von Gaststättemahlzeiten abhängen können, die hohe häufig Mengen des Kohlenhydrats, enthalten, einige von ihnen nachweisbar in Form von addiertem Zucker und stärkehaltige Soßeverdickungsmittel nicht leicht aufwerfen. Diätetiker können eine bedeutende Änderung in ihren essenden Gewohnheiten zwecks beide vornehmen müssen, ihren Kohlenhydratzählimpuls niedrig zu halten beim Verbrauchen der proteinreichen Nahrungsmittel, die nicht im Brot eingewickelt werden, wie Sandwichen. Infolgedessen können Anhänger einer proteinreichen Diät des Low-carb bestimmte Sorgfalt anwenden müssen, wenn sie zu Hause Nahrung zubereiten, die ihre diätetischen Bedürfnisse erfüllt.