Was ist eine Niedrig-Natriumdiät?

Eine niedrige Natriumdiät ist- ein Essenplan, der eine begrenzte Menge Salz kennzeichnet. Hohe Mengen des Salzes oder des Natriumchlorids, in der Diät ist für die mit bestimmten Beschwerden wie hohem Blutdruck, Nierekrankheit und kardiovaskulären Problemen besonders schädlich. Doktoren schreiben häufig schwach gesalzene Diäten als Teil der Behandlung für diese Bedingungen und Krankheiten vor. Leute auf einer niedrigen Natriumdiät sollten verarbeitete Nahrungsmittel und Fokus auf frischer Nahrung vermeiden.

Fleisch, Geflügel, ungesalzene Nüsse, getrocknete Bohnen, Früchte, Gemüse, Reis, Teigwaren und Hafer bilden die grundlegenden Bestandteile für eine niedrige Natriumdiät. Frisch eher als eingemachte, gefrorene oder verarbeitete Vielzahl dieser Nahrungsmittel sollte in den schwach gesalzenen Diäten ständig verwendet werden. Gebackene Waren müssen begrenzt sein, da Backensoda und -puder hohe Mengen Natrium enthalten. Gefrorene Abendessen, Imbißnahrungsmittel und Schnellgerichte sind auch im Salz hoch. Essiggurken, Ketschup, Oliven, Sojasoße und Butter müssen als Mahlzeitbegleitungen in den niedrigen Natriumdiäten beseitigt werden.

Schwach gesalzene Diäten sollten mehr als 1 Teelöffel (mg 2.300) Natrium nicht pro Tag enthalten. Ein typisches Schnellgericht des Burgers und der Fischrogen kann mehr als Hälfte der empfohlenen täglichen Menge des Salzes enthalten. Gekochtes Huhn, Reis automatisch ansteuern, und Frischgemüse ist ein Beispiel einer besseren niedrigen Natriummahlzeitalternative, zum zu fasten oder der verarbeiteten Nahrung, wie Burger und Feinkostgeschäftfleisch. Tabellensalz und salzige Soßen oder Würzen müssen als Gewürze vermieden werden. Ungesalzen eher als regelmäßige gesalzene Butter sollte auf Reis oder Gemüse verwendet werden.

Da Leute häufig essende Gewohnheiten früh entwickeln und zu ihnen in einer langen Zeitspanne der Zeit verwendet werden, kann es für viele schwierig sein, eine niedrige Natriumdiät zuerst zu genießen. Indem sie mit schwach gesalzenen Nahrungsmittelwahlen experimentieren und der Diät einige Wochen geben, um Einfluss zu nehmen jedoch erlernen viele Leute, weniger Natrium in ihren Mahlzeiten zu genießen. Würzenahrungsmittel mit Knoblauch, Kräutern, Zitronensaft und dem Essig, zum des Salzes zu ersetzen können helfen, niedrige Natriummahlzeiten würzig zu halten.

Eher als in Büchsen konservierte Suppen, die im Salz gewöhnlich hoch sind, sollten Leute auf einer niedrigen Natriumdiät ein selbst gemachtes Supperezept using salzlose Würzen und Gewürze verursachen. Die runden knusperigen Imbisse, die Reiskuchen genannt werden, bilden eine gesunde Natrium-freie Alternative zu den salzigen Kartoffelchips und dem Popcorn. Es ist wichtig für die auf einer niedrigen Natriumdiät, Nahrungsmittelaufkleber zu lesen. Wenn überhaupt von den ersten Bestandteilen in einem Handelsprodukterwähnungsnatrium oder -salz, ist das Einzelteil wahrscheinlich, für die empfohlene Diät zu salzig zu sein.