Was ist eine Spalte-Hocke?

Eine Spaltehocke unterscheidet sich von einer Standardhocke dadurch, dass sie mit einem Bein trat vorwärts durchgeführt wird. Es ist eine komplizierte Übung, die bekannt ist, um Funktionseignung zu fördern, weil es den Körper auf Arten über und funktioniert über, was hinaus durch Standardhocken erzielt wird. Funktionseignungübungen entwickeln muskulöse Stärke, Balance und Flexibilität. Diese Übungen werden nicht nur, um einen vollkommenen Strandkörper zu erreichen, obwohl sie zweifellos helfen können, aber verwendet den Körper auf eine Art auch zu bedingen, die für Alltagslebentätigkeiten praktisch ist. Obgleich diese Bewegung schwierig zuerst scheinen kann, trifft sein Funktionsnutzen es ein gutes Wahl sogar für Anfänger.

Dass gesagt, Spaltehocken eine schwierigere Übung als Standardhocken sein können. Während einer Standardhocke teilen beide Beine die Last gleichmäßig, und die Füße werden quadratisch auf dem Fußboden gehalten. Wie eine Spaltehocke mit einem Bein trat vorwärts, die gesamte Last wird angehoben durch gerade ein Bein durchgeführt wird. Die Notwendigkeit an der Balance während der Übung kann nicht vertraut und unbequem zuerst sich fühlen. Wie mit vielen orientierte Funktionseignung Übungen, gibt es eine definitive Lernkurve, die in die Spaltehocke mit einbezogen wird.

Auf ihrem grundlegendsten Niveau sind Spaltehocken eine ausgezeichnete Wahl für jedermann, das Funktionseignung verbessern möchte. Mit addierten Änderungen können Spaltehocken wirkungsvolle Schulungsübungen für Sprinter, Balletttänzer und Fußballspieler sein. Wie eine Standardhocke errichtet eine Spaltehocke und verstärkt die Kniesehnen, den Oberschenkelmuskel und die Gluteusmuskeln. Zusätzlich fördert eine Spaltehocke Balance und Flexibilität, indem sie die hip Beugemuskeln und neurologisch Muskelsynergisten ausdehnt, um den hip Bereich zu stabilisieren ausbildet.

Die Ausgangsposition für die Spaltehocke bezieht mit ein zu stehen in die Füße, die direkt unter die Hüften in Position gebracht werden. Für die meisten Leute ist dieses ungefähr sechs Zoll auseinander. Anfänger finden es normalerweise ratsam, mit nur dem Körpergewicht für Widerstand und möglicherweise einer Hand anzufangen, die auf einem Stuhl oder einer Bank für Balance stillsteht. Für das vorgerücktere fügt ein Dumbbell in jeder Hand oder ein belasteter Barbell über den Schultern Herausforderung der Bewegung hinzu. Ständig sollte der Torso so aufgerichtet gehalten werden, wie möglich, mit dem Kopf in einem Mittelstellung und in den Abdominal- Muskeln, die etwas angespannt werden.

Um die Übung anzufangen, tritt ein Fuß vorwärts gerade bis eine geringfügige Ausdehnung in die Hüfte des gegenüberliegenden Beines geglaubt wird. Der Hinterfuß sollte ausgedehnt sein, also ist die Ferse weg vom Fußboden und der Punkt der Balance ist auf der Kugel des Fusses. Das Hinterknie sollte verbiegen gerade genug, um Mobilität im vorderen Bein zu erlauben, also ist der vordere Fuß in der Lage, so weit Vorwärts zu verschieben, wie bequem möglich. Dieses holt gewöhnlich das vordere Knie zu einem nahen 90° Winkel, mit dem Knöchel in einem Mittelstellung, also bleibt das Kalb zum Fußboden ungefähr senkrecht.

Sobald das vordere Bein ausgedehnt ist, kann der Torso gesenkt werden, indem man beide Knie verbiegt, bis das Hinterknie fast den Fußboden berührt. Beim stark ausatmen, ist der Torso gedrückte Unterstützung. Die Füße in place halten, wird dieser einfache Abstieg und hohe Bewegung für die gewünschte Zahl Wiederholungen wiederholt. Sobald der Trainingssatz für eine Seite abgeschlossen wird, wird die Stehposition geschalten, um das andere Bein zu bearbeiten.

Um die Balance und Flexibilitätsbestandteil der Übung zu erhöhen, kann dem hinteren Fuß weggehoben werden der Fußboden zum auf einer Gewichtbank oder einer Stabilitätskugel stillzustehen. Diese Veränderung bekannt wie die bulgarische Spaltehocke. Wechselweise kann die Bewegung ohne addierten Widerstand, aber mit einem Broomstick durchgeführt werden, der über dem Kopf gehalten wird. Gewusst, wie eine Unkostenspaltehocke, diese Bewegung miteinbezieht, die Winkelstücke zu halten verriegelt, wenn die Arme auf verlängert sind, gerade über der Rückseite des Kopfes hinaus. Dieses fügt einen Flexibilitätsaspekt der Schulterregion hinzu und regt die Muskeln des Torsos an, der für Brust- Verlängerung erfordert wird.

Da die Übung viel Konzentration und Balance erfordert, wird es im Allgemeinen empfohlen, dass Spaltehocken früh im Training durchgeführt werden. Auf diese Weise, der Verstand und Muskeln sind noch frisch, maximalen Nutzen und Sicherheit während der Übung zu erlauben. Wenn sie gewünscht werden, können die vor-erschöpften Muskeln der Beine und die Hüften using Lokalisierungsübungen später bearbeitet werden, um ein komplettes Training zu erzielen.