Was ist eine Trampoline?

Eine Trampoline ist eine Vorrichtung, die einem Stahlrahmen und einem straffen Stück aus Gewebe ausgedehnt über den Rahmen besteht, und an den Rahmen bis zum Schraubenfedern normalerweise angeschlossen. Die Trampoline benutzt für das Springen und, wenn groß genug, die Taumelschwingung. Sie kann entspannend und konkurrierend verwendet werden.

Eine entspannende Trampoline häufig hergestellt vom wasserdichten Segeltuch en und kann in eine Vielzahl von Formen und von Größen kommen. Es sei denn die Trampoline klein ist, mit anzufangen, ist es nicht wahrscheinlich, beweglich zu sein. Entspannende Trampolinen können in den Spielplätzen der Kinder, in den erwachsenen Gesundheitsvereinen, in den Schule gyms und in den Privateigentümern gefunden werden.

Eine konkurrierende Trampoline ist viel stärker und gebildet mit besonders entwickeltem Gewebe. Zu transportieren ist beweglich und einfach, das zu den Athleten wesentlich ist, die in den verschiedenen Positionen auf der ganzen Erde konkurrieren, und kommt in eine standardisierte Form und in eine Größe. Die konkurrierende Trampoline benutzt auch Schraubenfedern, die höhere Schläge und schwierigere Bremsungen zulässt.

Es gibt viele Geschichten über die alten Ursprung der Trampoline. Einige sagen, dass die Eskimos die ersten waren, zum einer prototypischen Trampoline zu entwickeln. Im Wesentlichen war dieses eine starke Walroßhaut, die als ein Sprungbrett auftrat. Andere behaupten, dass Englisch die ersten Händler der Vorrichtung war. Sie benutzten angeblich starke Decken, um Leute oben in die Luft zu werfen. Es gibt wissenschaftlichen Beweis, beide Ansprüche zu unterstützen.

Einerseits hat Zirkuslegende es, dass die Trampoline zuerst von einem Trapezekünstler entwickelt, der Du Trampolin angerufen, die durch das Potenzial des TrapezeSicherheitsnetzes angespornt. Er meinte, dass die Vorrichtung nicht nur als Sicherheitsmaßnahme benutzt werden könnte, aber auch als Tat von seinen Selbst. Durch Experimentieren verringert das TrapezeSicherheitsnetz später auf einer praktischeren Größe und wurde folglich die Trampoline, die wir heute wissen. Obgleich die Genauigkeit dieser Geschichte nicht noch festgestellt worden, spricht vieles in der Tat dafür, dass eine Form der Trampoline während des frühen gesehenes gebräuchliches war - Jahrhundert des Th 20. Stadium fungiert während dieser Zeit gebrauchte eine kleine Art Trampoline verkleidet als Bett, in dem Seiltänzer ihre Programme durchführten.

George Nissen und Larry Griswold sind die Männer, die normalerweise die Erfindung der ersten wirklich modernen Trampoline gutgeschrieben. Beide Männer mit.einbezogen in Gymnastik ezogen und hatten gute Verhältnisse zu den lokalen Zirkusleuten. Angespornt durch die Trapezenetze ihrer Freunde, die sie geholfen, und bei zahlreichen Gelegenheiten zu bilden zu reparieren, entwickelten sie die erste Trampolinevorrichtung 1935, indem sie ein großes Stück Segeltuch an einen Eisenrahmen verriegelten.

Der Ausdruck „Trampoline“ geregistriert als eingetragenes Warenzeichen von Nissen, nachdem man seine Vorrichtung gehört, die Trampolin“ während eines Leistungsausflugs in Mexiko beschrieben als „EL. „EL Trampolin“ bedeutet Sprungbrett auf spanisch.