Was ist eine VeganLow-Carbdiät?

Eine Vegan Low-carbdiät ist frei von den Tierprodukten und niedrig in den Kohlenhydraten. Vegans, die eine Low-carbdiät befolgen, müssen ihren Einlass der Körner und der Hochvergaser Früchte, der Hülsenfrüchte und des Gemüses ausschließlich begrenzen, die häufig Heftklammern in den traditionellen Vegandiäten sind. Beim Befolgen eine Vegan Low-carbdiät, muss eine Einzelperson mach's gut, um Protein von den Nüssen und von den Niedrigkohlenhydrat Hülsenfrüchte zu erhalten. Fette sind im Allgemeinen nicht, so die eingeschränkt, die diese Diät sind im Allgemeinen frei, Gemüse- und Nussöle zu verbrauchen annehmen. Obgleich Zucker auf dieser Diät entmutigt, finden viele Vegans, dass sie schwach gezuckerte Früchte, wie Erdbeeren, sowie dunkle Schokolade und einige süsse Festlichkeiten genießen können.

Wenn viele Leute an Low-carbdiäten denken, denken sie häufig an eine Diät hoch in den Tierprodukten, wie Speck, Käse und Eiern. Während es zutreffend ist, dass einer der bedeutendsten Anklänge einer Low-carbdiät ist, dass er Diätetikern erlaubt, Fleisch und Butter zu essen, möchte nicht jeder, der von einer Low-carbdiät profitieren kann, Tierprodukte verbrauchen. Vegans z.B. verbrauchen keine Tierprodukte, also bedeutet es, dass sie treffen nicht nur, aber Molkerei, Eier und sogar Honig von ihrer Diät beseitigen. Für Low-carb Vegans ist der Trick, zu entdecken, welche vegan-freundlichen Nahrungsmittel die niedrigsten Mengen des Kohlenhydrats enthalten. In vielen Fällen finden sie, dass sie eine große Vielfalt des Gemüses und etwas Früchte genießen und beide Nüsse und einige Hülsenfrüchte als Doubles für Brote und Proteinquellen benutzen können.

Nüsse und Nussprodukte können ein Grundstein einer Vegan Low-carbdiät sein. Ungesüßte Nuss milk, wie Mandelmilch, ist im Kohlenhydrat niedrig und kann als Getränk sowie einen kochenden Bestandteil verwendet werden. Nussöle können in den Salatsoßen benutzt werden, und Nussmehle sind eine Low-carbalternative zu Korn-gegründeten Mehlen. Ähnlich können Niedrigkohlenhydrat Hülsenfrüchte, wie Soyabohnen, benutzt werden, um Fleischersatz, sowie Getränke und Würzen zu bilden.

Da Low-carbdiäten nicht den Verbrauch der Fette und der Öle einschränken, ermöglicht die Vegan Low-carbdiät Vegans, angemessene Mengen Öl und andere nicht tierische Fette zu benutzen, wenn sie Gemüse, Proteine und gebackene Waren vorbereitet. Dieser Mangel an Beschränkung auf Fetten kann sehr großes bezüglich der Fähigkeit eines Vegans unterscheiden, zu genießen, was eine sehr begrenzte Diät in vielen Fällen sein kann. Eine Beeinträchtigung dieser Art der Diät ist, dass viele zugebereiteten Vegannahrungsmittel häufig in den Kohlenhydraten in Form von Stärken und Zucker hoch sind. Als solches können Vegans auf Verringernvergaser Diäten erfordert werden, die meisten ihrer eigenen Nahrung eher als, bauend auf die Opfer der VeganFacheinzelhändler und der Gaststätten zuzubereiten.