Was ist eine Verbundübung?

Eine Verbundübung ist eine Tätigkeit, die entworfen, um mehrfache Verbindungen und Muskeln, im Gegensatz zu einer Lokalisierungsübung zu bearbeiten, die auf eine einzelne Muskelgruppe und -verbindung konzentriert. Verbundübungen beitragen zur Gesamtgesundheit und zur Eignung nd, errichten Muskelmasse und anbieten normalerweise kardiovaskulären Nutzen n. Sie benutzt im Gewichttraining, um Athleten zu helfen, die Stärke und die Ausdauer zu entwickeln, um zu konkurrieren, und sie können als allein stehendes Werkzeug für das Entwickeln der Muskulatur und der grösseren gemeinsamen Stabilität auch benutzt werden. Leute können Verbundübungen einer Gymnastik zu Hause oder in tun.

In einer Verbundübung arbeitet die Person über mehrfachen Muskeln und Verbindungen, um einen Gesamtbereich des Körpers zu entwickeln. Die Hocke ist ein Beispiel einer Verbundübung. In den Hocken engagieren Leute ihre Knie, Knöchel und Hüften, zusammen mit allen Muskelgruppen in diesem Bereich. Hocken erhöhen berühmt den Ton der Knöpfe, aber sie auch entwickeln Stärke durch die Oberschenkelmuskelmuskeln in den Schenkeln und niederwerfen die Beine rfen. Pullups und Beinpressen sind auch Beispiele von Verbundübungen, und es gibt andere Übungen zahlreich, zum der zusätzlichen Bereiche des Körpers zu bearbeiten.

Beim Handeln von Verbundübungen, durchlaufen Leute mehrfache Wiederholungen eute, oder “reps.† Leute in der armen physischen Verfassung können mit gerade einigen Ripsen anfangen und mehr addieren, während sie stärker erhalten. Zusätzlich können Anfänger diese Übungen ohne Gewichte tun, um ihre, Muskeln und Ausdauer zu entwickeln zu beginnen. Im Laufe der Zeit können Gewichte addiert werden und langsam erhöht werden. Gewichte benutzt, um die Intensität des Trainings zu erhöhen und müssen sorgfältig justiert werden, um Verletzungen bei Leute herabzusetzen am Schlagen der Eignunghochebenen auch hindern.

Für allgemeine Muskulaturentwicklung sind Verbundübungen eine Methode der Wahl für viele Athleten. Wenn Leute spezifische Muskelgruppen kennzeichnen, die ihre Leistung hemmen, können sie Lokalisierungsübungen tun, um auf das Entwickeln jener Muskelgruppen zu konzentrieren. In den Lokalisierungen bearbeitet eine einzelne Verbindungs- oder Muskelgruppe. Sobald die Muskelgruppe stärker und flexibler ist, sind Verbundübungen und athletische Tätigkeiten einfacher.

Athleten sind nicht die einzigen Leute, die die Verbundübung verwenden, um Stärke und Muskelentwicklung zu erhöhen. Er verwendet auch in der körperlichen Therapie, um den Leuten zu helfen, die von Verletzungen erholen. Gemeinsame Stabilität ist häufig ein Interesse für Leute in der körperlichen Therapie, und arbeitende mehrfache Verbindungen und Muskelgruppen erhöhen Gesamtflexibilität und Stärke. Dieses erhält Leute zurück zu regelmäßigen Tätigkeiten schneller, zusätzlich zum Verhindern der weiteren Verletzungen, indem es gemeinsame Sachen der Verletzung wie die gezogenen und belasteten Verbindungen adressiert. Ein körperlicher Therapeut entwickelt eine Routine Verbundübung verwenden für das Niveau eines Patienten von Eignung und von Notwendigkeiten.