Was ist eine hohe Kalorie-Diät?

Eine hohe Kaloriediät ist eine Diät, die entworfen ist, um dem Diätetiker zu helfen, Gewicht zu gewinnen. Der allgemeinste Grund, den jemand auf eine hohe Kaloriediät gehen würde, ist, Muskel zu den athletischen Zwecken zu errichten. Doktoren auch empfehlen hohe Kaloriediäten Patienten, die bedeutende Mengen Gewicht wegen der Chirurgie, der Krankheit oder der Chemotherapie verloren haben. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen hohen Kaloriediät gewinnt Gewicht gesund eher als, indem er große Mengen ungesunde Fertigkost isst.

Wenn ein Athlet eine hohe Kaloriediät beginnt, ist sie normalerweise mit dem Ziel des Gebäudemuskels. Um seinen oder Körperfettprozentsatz einfach zu erhöhen zu vermeiden, muss der Athlet einen spezifischen Mahlzeitplan verursachen der dem Körper die Arten der Kalorien gibt die er benötigt um Muskelgewebe zu entwickeln. Dieses bedeutet normalerweise verbrauchende große Mengen Protein, obgleich Kohlenhydrate und Fette wichtig sind, auch.

Es gibt eine Begrenzung zu, wie viel Nahrung ein Diätetiker an einem Tag verbrauchen kann, also ist die erste wichtige Betrachtung für jemand auf einer hohen Kaloriediät, die Kaloriedichte der Nahrungsmittel zu maximieren, die er oder sie verbrauchen. Hohe Kaloriediätetiker sollten viel Gemüse normalerweise nicht essen, weil ihre hohe Faser und Wassergehalt sie veranlassen, eine sehr kalorienarme Dichte zu haben. Um die korrekten Nährstoffe noch zu gewinnen dann sollte der Diätetiker mehr Früchte anstatt verbrauchen. Früchte bestehen aus einfachen Kohlenhydraten und haben weniger Faser, so dort sind weit mehr Kalorien in einer Schale gehackten Äpfeln z.B. als es in einer Schale gehacktem Brokkoli gibt.

Die zweite Betrachtung für einen hohen Kaloriediätetiker ist die Art der Kalorien, die er oder sie verbrauchen. Die Gewinnung der Muskelmasse erfordert den Verbrauch der großen Mengen Proteins. Dieses erfordert den Diätetiker hauptsächlich, Fleisch, Sojabohnenölprodukte und/oder Milchprodukte zu verbrauchen. Kohlenhydrate sind noch wichtig, weil sie den Körper mit der notwendigen Energie versehen, um auszuarbeiten, aber Protein ist, was der Körper verwendet, um Muskelmasse zu addieren, also ist Protein entscheidend. Wenn ein Diätetiker es schwierig, genügend Protein von der Nahrung zu gewinnen findet, dann können Proteinergänzungen helfen, die korrekten Niveaus des Proteineinlasses zu erzielen.

Protein sollte der Primärfokus einer hohen Kaloriediät sein, aber es ist wichtig, einen bestimmten Betrag Fett außerdem zu verbrauchen. Fette haben eine sehr hohe Stufe der Kaloriedichte, also können sie dem Diätetiker helfen, wenn sie die gewünschte Zahl Kalorien an einem Tag einlassen. Fette sollten no more als 15 bis 25 Prozent der totalkalorienaufnahme des Diätetikers bilden, und die Fette sollten „gesunde“ Fette oder ungesättigte Fette sein.

Zusätzlich zum Berücksichtigen die Arten der Nahrung, die er oder sie essen, sollte der hohe Kaloriediätetiker einige andere Faktoren auch betrachten. Es ist normalerweise viel einfacher, große Mengen Kalorien zu verbrauchen, indem man einige kleinere Mahlzeiten an einem Tag eher als isst, drei sehr große Mahlzeiten habend. Auch es ist entscheidend, dass der Diätetiker einen gleich bleibenden Trainingsplan damit der Extrakaloriehilfen-Baumuskel eher als erzeugen Fett beibehalten.