Was ist eine kalorienarme Low-Carbdiät?

Eine kalorienarme Low-carbdiät ist jede mögliche Diät, die Taktiken von den traditionellen kalorienarmen Diäten und von den traditionellen Niedrigkohlenhydrat Diäten einsetzt. Eine Person kann einer kalorienarmen Low-carbdiät folgen, um Gewichtverlustpotential zu maximieren. Die einfachste Weise, einer kalorienarmen Low-carbdiät zu folgen ist, eine tägliche Kaloriebegrenzung festzusetzen und nur Niedrigkohlenhydrat Nahrungsmittel zu verbrauchen, um diesen Abkürzungpunkt zu treffen.

Kalorienarme Diäten lassen an die ziemlich einfache Grundregel, die eine Person sollte laufen, um Gewicht zu verlieren, weniger Energie in Form von Kalorien, als zu essen er oder sie pro Tag auf metabolischen körperlichen Prozessen und Übung verwenden. Wenn zu viel Energie verbraucht wird, wird die Extraenergie auf dem Körper als Fett gespeichert, das für neueren Gebrauch zugänglich ist, wenn sie benötigt wird. Mit grundlegenden kalorienarmen Diäten wird es im Allgemeinen nicht angefordert, dass die Kalorien von einer spezifischen Art Nahrung oder Nahrungsmittelgruppe kommen.

Niedrig-Kohlenhydrat Diäten sind sehr populär, nicht nur weil sie gesagt werden, um große Mengen des fetten Verlustes zur Verfügung zu stellen, ohne zu viel Muskelmasse zu opfern, aber auch, weil dem Diätetiker häufig erlaubt wird, Nahrungsmittel, wie Speck und Steak zu essen, die normalerweise Mast betrachtet würden. Niedrig-Kohlenhydrat Diäten basieren auf Insulin- und Glukoseregelung. Indem sie Kohlenhydratnahrungsmittel vermeiden, die groß den Blutzucker anheben, versuchen Diätetiker, die Menge des Insulins zu verringern oder zu beseitigen freigegeben durch den Körper, um den Blutzucker zu senken. Diese Technik kann helfen, die Menge des Fettes zu verringern, das der Körper speichert, und es ist auch für Leute mit Insulinresistenz nützlich. Niedrig-Kohlenhydrat Diäten können eine grössere Menge Muskelmasse als andere Diäten auch konservieren, weil viele Low-carbdiätetiker Kohlenhydrate durch höhere Niveaus des Proteins ersetzen.

Fett, das eine große Menge Kalorien enthält, kann auf einigen Low-carbdiäten frei gegessen werden. Eine häufige Beanstandung unter Low-carbdiätetikern ist, dass der Kalorieeinlaß viel zu hoch scheint. Allgemein ist die Antwort für dieses, die Diät zu ändern, also ist es eine kalorienarme und Low-carbdiät. Um eine kalorienarme Low-carbdiät zu bilden, muss ein Diätetiker die Menge von Kalorien zuerst finden er oder sie kann pro Tag verbrauchen und Gewicht noch verlieren und dann folgt ausschließlich den Low-carbrichtlinien bis er oder sie die Satzzahl Kalorien erreicht haben. Dieses garantiert, dass der Diätetiker noch die Glukose- und Insulinsteuerung empfängt, die Nutzen einer Low-carbdiät sind, aber auch Steuerung über seinem oder Gesamtenergieeinlaß und -speicher beibehält.