Was ist eine niedrige Vergaser-Diät?

Eine niedrige Vergaserdiät ist eine Art Essenplan, der Kohlenhydrateinlaß einschränkt, gewöhnlich für Gewichtverlust. Kohlenhydrate schließen stärkehaltige Nahrungsmittel wie Brot, Teigwaren, Körner und Reis, sowie Obst und Gemüse mit ein. Die Beschränkung dieser Nahrungsmittel beeinflußt theoretisch die Niveaus des Insulins im Körper und führt, um Blutzucker zu senken, der den Körper anregt, Fett eher als, es speichernd aufzugliedern.

Eine niedrige Vergaserdiät passt praktisch immer Hand in Hand zu einer proteinreichen Diät. Kohlenhydrate werden durch die Proteine ersetzt, die im Fleisch, in der Molkerei, in den Fischen und in den Sojabohnenölprodukten, sowie irgendein belaubtes grünes Gemüse gefunden werden. Dieses ist einfach die grundlegende Voraussetzung einer niedrigen Vergaserdiät, aber es gibt viele Veränderungen. Ein paar bemerkenswerte Beispiele im Feld des niedrigen Vergasers nährend, besonders populär Ende der Neunzigerjahre und frühen 2000s, sind das Atkins Diet™ und der Südstrand Diet™.

Ernährungssachversta5ndiger und Wissenschaftler bleiben über die Gesundheitsauswirkung und die langfristigen Effekte des Bleibens auf eine niedrige Vergaserdiät verhältnismäßig unsicher. Obwohl sie Gewichtverlust anregen kann, kann sie die Cholesterinniveaus wegen der Niveaus der gesättigten Fette auch erhöhen, die in vielen Fleisch, Geflügel und Milchprodukte gefunden werden. Eine andere Nebenwirkung einiger besonders einschränkender niedriger Vergaserdiäten ist ein Körperzustand, der als Ketosis bekannt ist, worin der Körper fette Speicher für Energie benutzt und Azeton im Atem und im Urin freigibt, die unangenehmen Geruch verursachen können. Obwohl einige sagen, ist Ketosis ein möglicherweise schädlicher Zustand für den Körper, diese Behauptung bleibt verhältnismäßig unbewiesen.

Es ist nicht notwendig, einem bestimmten Diätplan zu folgen, um auf einer niedrigen Vergaserdiät zu leben, oder sogar die Kohlenhydrate etwas zu verringern, die insgesamt gegessen werden. Viele Leute finden Erfolg im Gewichtverlust, indem sie gerade die Kohlenhydrate herausschneiden, die in den zuckerhaltigen, stärkehaltigen Nahrungsmitteln, wie Schaumgummiringen, weiße Brote und Reis oder Soda gefunden werden. Es gilt im Allgemeinen als gesund, Obst und Gemüse, sogar auf einigen niedrigen Vergaserplänen zu essen. Die Nahrungsmittel, die mit weißem Mehl gebildet werden, können durch vollständige Kornprodukte und andere Nahrungsmittel ersetzt werden, die mehr Faser enthalten.

Beim Entscheiden, eine niedrige Vergaserdiät, ist es zu versuchen eine gute Idee, so viel Forschung zu tun, wie möglich, eine Diät höchstwahrscheinlich zu finden, um in einem bestimmten Lebensstil zu arbeiten. Ausgaben wie Mahlzeitplanung, Snacking und Nahrungsmittelbeschränkungen im Verstand halten. Die meisten regen Kaloriebeschränkung an, die Gewichtverlust anregen können, aber die schwieriger sein kann, im Laufe der Zeit beizubehalten. Im Verstand halten, dass Übung im Allgemeinen ein notwendiger Bestandteil jedes aufmunternden Gewichtverlustes der Diät ist und ist häufig ein Faktor, wahrscheinlicher, zum zu Erfolgsgesamtes zu führen, wenn Sie in Verbindung mit einem gesunden Essenplan verwendet werden.